TV Gladbeck - Zenker liegt in der Jahresbestenliste auf Platz acht

Stephan Zenker vom TV Gladbeck sprang in diesem Winter bereits 7,60m weit.
Stephan Zenker vom TV Gladbeck sprang in diesem Winter bereits 7,60m weit.
Foto: WAZ FotoPool
Was wir bereits wissen
Weitspringer Stephan Zenker (TV Gladbeck) liegt eine Woche vor der Hallen-DM in Karlsruhe in der Jahresbestenliste mit 7,60m auf Rang acht.

Gladbeck..  Eine Woche vor den Deutschen Leichtathletik-Hallenmeisterschaften in Karlsruhe liegt Weitspringer Stephan Zenker vom TV Gladbeck in der Jahresbestenliste des nationalen Verbandes auf dem achten Platz. Für Zenker stehen 7,60m zu Buche, damit sicherte er sich bei den westdeutschen Titelkämpfen am 1. Februar den Titel.

Bester deutscher Weitspringer in diesem Winter ist aktuell Julian Howard. Der für die LG Region Karlsruhe startende Sportler erreichte bislang 8,04m. 8,03m stehen für Max Heß vom LAC Erdgas Chemnitz zu Buche.

Der TV Gladbeck wird bei den Deutschen Hallenmeisterschaften neben Zenker noch von Sprinter Simon Schlebach vertreten, der sich über 60m für die Titelkämpfe qualifizierte. Mit seiner Zeit von 6,88 Sek., gerannt am 17. Januar in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle, belegt Schlebach zurzeit Rang 28. Schnellster Deutscher ist aktuell der für den TV Wattenscheid startende Christian Blum. Er trommelte am vergangenen Wochenende in Chemnitz die 60m in der Top-Zeit von 6,56 Sek. herunter. Platz zwei in der Bestenliste belegt Julian Reus (TV Wattenscheid). Für ihn stehen 6,60 Sek. zu Buche.