TV Gladbeck: Volleyball-Schnuppertag für Kinder

Die Volleyball-Abteilung des TV Gladbeck lädt am Sonntag, 25. Januar, Mädchen und Jungen der Jahrgänge 2004 bis 2006 zu einem Schnuppertag. Dem Nachwuchs gehört aus diesem Anlass die Artur-Schirrmacher-Sporthalle ab 10 Uhr. Stefan Preyß, der Vorsitzende der Volleyball-Abteilung des TVG, hofft auf möglichst viele Kiddies.

„Die Eltern“, betont Preyß, „sind auch herzlich eingeladen.“ Der TV Gladbeck möchte nach dem Schnuppertag neue Gruppen mit Volleyball-Anfängerinnen und -Anfängern bilden. „Es geht darum, eine neue Basis zu entwickeln“, so der Abteilungsleiter der Blauhemden.

Flyer verteilt

Verschiedene sportliche Stationen warten auf die Kinder in der Halle, in der üblicherweise die Frauenmannschaft des TV Gladbeck Giants in der Zweiten Bundesliga um Punkte kämpft. Dabei geht es um koordinative Fähigkeiten, um die Sprungkraft oder auch um das Fangen und Werfen von Bällen.

Im Vorfeld hat der TVG auf seiner Homepage und auf seiner Facebook-Seite für den Schnuppertag geworben. Außerdem ließ die Abteilung Flyer drucken, die an den Gladbecker Grundschulen verteilt worden sind. „Wir suchen Mädchen und Jungen, die zurzeit eine zweite oder dritte Schulklasse besuchen“, so Preyß.

Im vergangenen Jahr hatte die Volleyball-Abteilung des TV Gladbeck erstmals einen Schnuppertag in der Artur-Schirrmacher-Halle organisiert. Mit Erfolg. Am Tag der Sichtungsmaßnahme kamen 16 Kinder, für die Janusch Waldera, Trainer im Frauenbereich, Katharina Schellberg, Spielerin der dritten Mannschaft, und Gianna Castiglione aus dem Zweitliga-Team des TV Gladbeck ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt hatten. Zweieinhalb Stunden dauerte seinerzeit das Training. Janusch Waldera sagte hinterher: „Alle waren vom Engagement der Kids begeistert und alle Eltern haben eine persönliche Rückmeldung erhalten.“ Zudem erhielten die Kids eine Einladung zu einer Nachfolge-Veranstaltung, die im Herbst stattfand.