TV Gladbeck: Erfolgreiche Gürtelprüfung

Kurz vor den Som­mer­fe­rien fanden die ersten Gür­tel­prü­fungen in der noch jungen Ka­ra­te­ab­tei­lung des TV Gladbeck statt. 20 Prüf­linge im Alter von acht bis 44 Jahren aus dem Dojo der Blauhemden stellten sich der sportlichen Her­aus­for­de­rung mit Erfolg. Das flei­ßige Trai­ning und die gute Vor­be­rei­tung zahlten sich aus, alle Aktiven be­standen ihre Prü­fung und konnten sich an­schlie­ßend mit Ur­kunde und ihrem neuen Gürtel prä­sen­tieren.

Ende Februar gegründet

Erfolgreich waren zum Weiß­gurt (9. Kyu): Lucas Glo­walla, Ni­klas Kor­zy­nietz, Conner Lo­renz; zum Weiß-Gelb­gurt: Felix Schmidt, Anna Schwane; zum Gelb­gurt (8. Kyu): Bierka Ca­b­rera-Ei­dinger, Baki Güler, Me­lanie Ka­leschke, Ka­nokporn Liebau, Ra­mona Loos, Ro­bert Loos, Mi­chaela Müller, Ku­bilay Yilmaz; zum Grün­gurt (6. Kyu): Linh Hoang, Me­lissa Stopa; zum Vio­lett­gurt (5. Kyu): An­tonia Kna­ben­schuh; zum Vio­lett­gurt (4. Kyu): Birgit Joffroy, Martin Müller; zum 1. Braun­gurt (3. Kyu): Jana Müller; zum 3. Braun­gurt (1. Kyu): Chris Grü­ne­beck.

Die Karate-Abteilung des TV Gladbeck wurde erst Ende Februar gegründet, Sportler, die zuvor unter dem Dach der PSV Recklinghausen gestartet waren, sich aber mit dem Abteilungsvorsitzenden überworfen hatten, schlossen sich den Blauhemden an.