TTG Süd kann die Meisterschaft heute vorentscheiden

2. Bezirksklasse: DJK TTG Gladbeck-Süd – TTV DJK Herten/Disteln (Fr., 19.30 Uhr): Es ist das absolute Spitzenspiel der Staffel, der Spitzenreiter Gladbeck-Süd empfängt den einen Platz und drei Punkte dahinter liegenden TTV aus Herten/Disteln. Für den Verfolger ist es die große Chance, den Brauckern aus eigener Kraft näherzukommen, aber falls die Gastgeber es heute Abend schaffen, auch im dreizehnten Saisonspiel ungeschlagen zu bleiben, wäre das ein großer Schritt Richtung Meisterschaft.

Mit einem Sieg würde Gladbeck-Süd den Gast sogar endgültig aus dem Titelrennen eliminieren.


Damen-Bezirksliga: TTV GW Schultendorf – FC Schalke 04 (So., 10 Uhr): Die Schultendorfer Damen sind nach der Niederlage gegen den Tabellenletzten Ochtrup am Boden angekommen. „Gegen Schalke 04 gab es in der Hinrunde eine recht knappe Niederlage, vielleicht ist ein Unentschieden möglich“, erinnert sich Vereinssprecher Thomas Bons.

S04 steht jenseits von Gut und Böse im Tabellenmittelfeld, selbst wenn überraschenderweise ein Sieg für GW zustande käme, wäre der Abstieg immer noch nur sehr schwierig zu vermeiden.


Jugend-Bezirksliga: DC Dream Team Recklinghausen – TTV GW Schultendorf (Sa., 14 Uhr):
Gute Aussichten, Nummer eins: Die Jungen des TTV GW reisen am Wochenende zum Dream Team Recklinghausen. In der Tabelle sind die Gastgeber Drittletzter, Schultendorf Dritter, die Gäste also klarer Favorit.


Schüler-Bezirksliga: DC Dream Team Recklinghausen – TTV GW Schultendorf (Sa., 14 Uhr):
Gute Aussichten, Nummer zwei: Die Schüler des TTVGW müssen zeitgleich mit den Jungen ebenfalls beim Dream Team Recklinghausen ran.

Die Recklinghäuser sind Tabellenletzter, Schultendorf ist Fünfter. „Es riecht nach zwei Siegen für die Nachwuchsmannschaften“, meint GW-Sprecher Bons.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE