TSC Harmonie startet in die neue Tanzsport-Saison

Robert Heinrich ist der Vorsitzende des TSC Harmonie Gladbeck.
Robert Heinrich ist der Vorsitzende des TSC Harmonie Gladbeck.
Foto: WAZ
Der TSC Harmonie Gladbeck startet in die Tanzsport-Saison: Los geht’s am Sonntag, 1. März, bei den Duisburger Tanztagen.

Gladbeck..  Ab März wird es richtig sportlich im Tanzsportclub Harmonie. Von 600 Mitgliedern wollen sich laut aktueller Meldung des Vereins über 200 an sportlichen Wettbewerben beteiligen, das Deutsche Tanzsportabzeichen erwerben oder im Kinderbereich das kleine oder große Tanzsternchen ertanzen.

Los geht es bereits am 1. März. An diesem Sonntag werden sich drei Teams des TSC Harmonie bei den Duisburger Tanztagen in der Kategorie Showtanz/Musical/Step im Wettbewerb mit anderen Gruppen messen. Aus Gladbeck dabei sind „The Various Crew“ mit dem Thema „Shopping-Queens“ , die „Harmonie-Dance-Creation“ (Hinter den 7 Bergen) und die „Harmonie Young Stars mit „Castle“.

Danach geht es für 180 Teilnehmer um Bronze, Silber und Gold beim Deutschen Tanzsportabzeichen. Und ein neues Hip-Hop Duo will sogar bei der Deutschen Meisterschaft Erfolge erzielen.

„Auf diese Zielsetzungen und Entwicklungen sind wir richtig stolz“, sagt TSC-Vorsitzender Robert Heinrich, „viele Teilnehmer kommen über den Freizeit- und Breitensportbereich zu uns und wollen irgendwann mehr daraus machen. Bei uns bieten wir in Gladbeck und Kirchhellen die Möglichkeiten dazu.“

Mit seinen rund 600 Mitgliedern zählt der Verein übrigens zu den größten Tanzsportclubs in Deutschland und wurde mehrfach für seine breitensportlichen Aktivitäten ausgezeichnet. Die Angebotspalette reicht von Kindertanz über Hip Hop, Salsa, Videoclip-Dancing, Discofox bis zu den klassischen Standard- und lateinamerikanischen Tänzen.

Ausführliche Informationen finden sich unter www.tsc-harmonie.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE