Tennis-Teams des VfL Gladbeck mit Sieg und Niederlage

Tennis-Teams des VfL setzten  die Saison fort: Die Damen 40 kassierten eine Niederlage, die Herren 55 gewannen.
Tennis-Teams des VfL setzten die Saison fort: Die Damen 40 kassierten eine Niederlage, die Herren 55 gewannen.
Foto: picture alliance / dpa
Was wir bereits wissen
Während die Tennis-Damen 40 des VfL Gladbeck eine Niederlage kassierten, feierten die Herren 55 einen weiteren Sieg.

Gladbeck..  Die Damen 40 des VfL Gladbeck kassierten in der Ruhr-Lippe-Liga gegen den TC Südpark Bochum eine 4:5-Niederlage.

Während Suanne Goike (6:1, 6:0) und Angela Jamin (6:4 , 6:2) ihre Einzelspiele gewannen, verloren Ute Jarocki (6:7, 7:5, 5:10) und Beate Wozniak (6:4, 6:7,5:10) nach spannenden Spielen jeweils im Match-Tiebreak. Nach weiteren Niederlagen durch Christina Zyprian und Ursula Hämmerling stand es nach den Einzeln 2:4. Zyprian/Jarocki und Hämmerling/Mühle gewannen ihre Doppel zwar im Match-Tiebreak, das an Eins gesetzte Doppel der Bochumerinnen erwies sich für Goike/Jamin (1:6, 3:6) jedoch als zu stark.

Die Herren 55 des VfL waren dagegen in der Bezirksliga erneut erfolgreich. Das Team um Mannschaftsführer Thomas Kaminski setzte sich mit 6:3 gegen den TC Stromberg durch. Die Gladbecker führten nach den Einzeln mit 4:2, wobei Kaminski, Wolfgang Heise, Roman Franiel und Manfred Sommerfeld als Sieger aus ihren Spielen hervorgingen. Zwei Siege in den Doppeln - Kaminski/ Heise (7:6, 2:6, 10:3) und Sommerfeld/Hans Dieter Schraven (6:1, 6:2) - reichten zum verdienten Erfolg. Dieter Schwabe und Micha Reimann verloren sowohl ihre Einzel als auch das Doppel unglücklich.