TC Haus Wittringen - Weibliche U18 startet erfolgreich in die Saison

Marie-Juliette Yek, Nummer eins der Wittringer U18, gewann gegen Marl ihr Spiel im Match-Tiebreak.
Marie-Juliette Yek, Nummer eins der Wittringer U18, gewann gegen Marl ihr Spiel im Match-Tiebreak.
Foto: Maria Yek/TCHW
Die Wittringer U18-Tennisjuniorinnen sind mit einem 4:2-Sieg über den VfT SW Marl 3 in die Kreisliga-Saison gestartet.

Gladbeck..  Die U18-Juniorinnen des TC Haus Wittringen sind erfolgreich in die Saison der Tennis-Kreisliga gestartet. Die Gladbeckerinnen setzten sich gegen den VfT SW Marl 3 mit 4:2 durch. Dabei bot das Team des TCHW eine engagierte Vorstellung.

In einem spannenden Spiel konnte die Nummer eins der Wittringer Mannschaft, Marie-Juliette Yek, ihr Match mit 1:6, 6:4, 10:7 gewinnen. Linda Mülleneisen setzte sich ebenfalls im Match-Tiebreak mit 10:7 erfolgreich in Szene. Katharina Pierchalla bezwang ihre Gegnerin mit 6:4, 6:3. Franziska Goike musste eine Niederlage im Match-Tiebreak hinnehmen. In den Doppel punkteten Yek/Goike, wieder im Match-Tiebreak, mit 3:6, 6:4, 10:2. Mülleneisen/Pierchalla verloren mit 1:6, 3:6.

Weil der TC Rechen Bochum nicht antrat, wurde der zweiten U18-Juniorinnen-Mannschaft des TC Haus Wittringen in der Kreisliga ein 6:0-Sieg gut geschrieben. Die Mädchenmannschaft verlor dagegen gegen den TC Bommern mit 0:6.

Zufriedenstellende Ergebnisse erzielten die vier U15 Junioren-Mannschaften: Die U15 1 trennte sich 3:3 von der SU Annen und die U15 II 3:3 vom TC BW Castrop. Die dritte U15 bezwang die SG Suderwich mit 5:1 und die Viertvertretung den SV Langendreer mit 4:2. Niederlagen in der Kreisklasse kassierten die U12 und U18 II gegen RW Stiepel bzw. gegen VfT SW Marl 2. Auch die erste U18-Mannschaft des TCHW verlor in der Bezirksliga mit 1:5 gegen den TC Bommern.