Das aktuelle Wetter NRW 9°C
Fußball-Westfalenliga

SV Zweckel punktet beim Spitzenreiter

28.10.2012 | 20:04 Uhr
SV Zweckel punktet beim Spitzenreiter
Jan Trampe (Mitte) vom SV Zweckel erzielte in Brünninghausen den Treffer zum 2:2-Endstand.Foto: Thomas Schmidtke

Dortmund/Gladbeck.   In der Fußball-Westfalenliga entführte der SV Zweckel bei Spitzenreiter FC Brünninghausen einen Punkt. Am Ende hieß es 2:2, die Gladbecker boten in Dortmund eine gute Leistung.

Mit einem 2:2-Unentschieden trennten sich am elften Spieltag der SV Zweckel und Tabellenführer FC Brünninghausen. Die Hausherren gingen zweimal in Führung, zweimal schlug der SVZ schnell zurück. Zweckel bleibt damit auch im sechsten Spiel in Serie ungeschlagen.

FC Brünninghausen - SV Zweckel 2:2 (0:0)

Tore: 1:0 (46.), 1:1 M. Poloczek (47.), 2:1 (64.) , 2:2 Trampe (67.)

SVZ: Grüger, Kaminski, Koch, Ucar, Cakiroglu (68. Yavuzaslan), M. Poloczek, Trampe, Yigit (76. Leifgen), Schmidt, Sabellek (88. Bertram), Krawietz

Die Partie des Aufsteigers SV Zweckel beim Spitzenreiter aus Brünninghausen versprach ein echtes Spitzenspiel zu werden, reisten die von Günter Appelt trainierten Gladbecker doch als Tabellendritter zum Dortmunder Liga-Primus. Es sollte tatsächlich ein Spitzenspiel werden, allerdings mussten sich die Zuschauer eine Halbzeit lang in Geduld üben. Denn beide Teams begannen verhalten und waren zunächst auf eine stabile Defensive bedacht. Es ging torlos, mit leichten Feldvorteilen für die Appelt-Elf, in die Pause.

Unmittelbar nach dem Seitenwechsel ging es dann plötzlich drunter und drüber. Der eine oder andere Zuschauer hatte den letzten Bissen der Halbzeit-Wurst noch nicht ganz verzehrt, da stand es plötzlich 1:0 für die Gastgeber. Zweckels Markus Poloczek und Brünninghausens Christian Wazian rutschten gemeinsam in einen Schuss, dessen Absender FC-Toptorjäger Florian Gondrum war. Poloczek hatte das Nachsehen, die Gastgeber waren vorn (46.). Und wer jetzt noch immer noch an seiner Wurst kaute, sah auch den zweiten Treffer der Begegnung mit vollem Mund. Denn nur eine Zeigerumdrehung nach der Brünninghäuser Führung war diese auch schon wieder Geschichte: Markus Poloczek stand sträflich frei und erzielte den umgehenden Ausgleich für die Gäste aus Gladbeck (47.).

In der Folge zielten Jonas Schmidt (55.) und Luciano Sabellek (59.) zu ungenau, auf der Gegenseite bot sich Denis Boutagrat die Gelegenheit zur neuerlichen Führung. Die besorgte dann Raimund Büth, der Zweckels Schlussmann Dennis Grüger zum 2:1 (64.) überwand. Aber auch diesmal hatte der SVZ die passende Antwort parat, und zwar in Person von Jan Trampe, der einen Schnitzer von Sven Barton nutzte und zum verdienten 2:2-Endstand ausglich (67.).

Zweckel bleibt nach diesem Remis Dritter, der FC ziert weiterhin die Spitze - nun allerdings mit nur noch zwei Zählern Vorsprung vor dem 1. FC Kaan-Marienborn, der sich gegen den ASC Dortmund mit 1:0 durchsetzte.

Marcel Krischik



Kommentare
Aus dem Ressort
Ohne Krönung und Mollenhauer „ein zahnloser Tiger“
Handball-Splitter
Pressestimmen zur VfL-Niederlage in Schalksmühle sowie zum nächsten Gegner und ein kurioser Wechsel an der Tabellenspitze.
Aufsteiger, Absteiger, Trainerlose
Frauenfussball
Zwischenbilanz: Schwarz-Blau Gladbecks Trainer Wittig sieht nach dem ersten Sieg gute Chancen auf den Klassenerhalt. Der VfL hat den Abstieg in die B-Liga gut verkraftet und Preußen steht ohne Trainer da.
Schmidt: „Welcher Sportler möchte nicht aufsteigen?“
Drei Fragen an
Patrick Schmidt ist Abteilungsleiter Handball beim TV Gladbeck und beantwortet drei Fragen zum klaren Sieg gegen Hattingen, zum Saisonstart und zu den Ambitionen, bevor er eine Gegenfrage stellt.
Noch 44 Tage Geduld bis zum Start
Jugend-Schwimmcup
Helle Vorfreude herrscht im Lager der Schwimmerinnen und Schwimmer des VfL Gladbeck auf die sechste Auflage des Jugend-Schwimmcups Anfang Dezember. Die Veranstalter kündigen einen „Knaller“ als Stargast an.
Mit 12 Jahren erstmals im Nationaltrikot
Badminton
Das erste Mal durfte sich die zwölfjährige Sarah Bergedick das Nationaltrikot überstreifen und in Kopenhagen für das Team Deutschland antreten. England, Frankreich, Belgien, Finnland, Schweden und drei dänische Teams hatten ihre besten U13-Spieler geschickt, um ihr Land zu vertreten.
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Fotos und Videos
Schiedsrichter
Bildgalerie
Selbsttest
SV Zweckel schafft nur ein 1:1
Bildgalerie
Vestderby
Dachzeile 15.8.14 11:31h
BV Rentfort III verteidigt Titel
Bildgalerie
Stadtmeisterschaft