SV Gladbeck 13 - Wirgs siegt über 400m Lagen

Steffen Wirgs vom SV Gladbeck 13 gewann beim Bochum-Cup das offene Finale über 400m Lagen.
Steffen Wirgs vom SV Gladbeck 13 gewann beim Bochum-Cup das offene Finale über 400m Lagen.
Foto: SV Gladbeck 13
Was wir bereits wissen
Beim Schwimm-Meeting um den Bochum-Cup sicherte sich Annika Gäth aus dem Leistungskader des SV Gladbeck 13 3x Gold und 2x Silber.

Gladbeck/Bochum..  Aktive des SV 13 aus dem Aufbaukader von Anja Krausa und aus dem Anschlusskader um Claudia Gäth und Gabi vom Wege gingen jetzt beim Schwimm-Meeting um den Bochum-Cup an den Start. Der Leistungskader von Trainer Vassili Strischenkoff nahm nur an einem Wettkampftag teil. Aus diesem stach einmal mehr Annika Gäth (Jg. 02) hervor. Sie gewann Gold über 400m Lagen, 100m Schmetterling und 200m Freistil sowie Silber über 50m Freistil und 100m Rücken.

Yannick Plasil (‘01) sicherte sich erste Plätze über 50m Freistil, 400m Lagen und 100m Schmetterling. Steffen Wirgs entschied die 400m Lagen in der offenen Klasse für sich. Ebenfalls über 400m Lagen erfolgreich war Leonie Siebert (‘99). Hinzu kam Silber über 100m Rücken. Jeweils mit Silber- und Bronze konnten sich Nikolas Mönig (‘00) über 50m und 200m Brust, Timo Wirgs (J’00) über 200m Brust und 50m Brust, Majelle Quaratto (‘01) über 200m Freistil und 400m Lagen und Hannah Krausa (‘00) über 400m Lagen und 100m Rücken schmücken.

Ein besonderes Highlight stellten die Jugendfinals (Jahrgang ‘01 und jünger) über die 50m Strecken dar. Annika Gäth qualifizierte sich über 50m Freistil mit einer Bestzeit von 0:29,51 Minuten. Im Finale reichte es schließlich zu einem sechsten Platz.

Ebenso für das Jugendfinale über 50m Freistil qualifizierten sich drei Aktive des SV 13: Mit Bestzeit von 0:27,76 Min. schwamm Yannick Plasil als Vorlaufschnellster in den Endlauf, den er in 0:27,38 Min. gewann. Mit dem siebten und neunten Platz schlossen und Calvin Knepper und Adrian Arndt das Finale ab. Beide qualifizierten sich zudem für das Jugendfinale über 50m Schmetterling. Mit einer Bestzeit von 0:30,84 Min. wurde Knepper mit dem dritten Platz belohnt. Arndt belegte in Bestzeit von 0:32,17 Platz fünf.

Felix Heming (Jg. 2005) sicherte sich Gold über 50 und 200m Brust sowie Silber über 100m Brust und 200m Lagen. Yannik Stanglow (‘05) belegte Platz eins über 200m Freistil und 200m Rücken sowie Rang drei über 100m Rücken. Anna Tielsch (‘06) gewann die 100m Brust mit sechs Sekunden Vorsprung vor der Zweitplatzierten. Silber gab’s über 100m Freistil. Darüber hinaus errang Kilian de Vries (‘05) Rang eins über 50m Schmetterling.

Tim Wolkowski (‘02) landete über 200m Brust auf dem zweiten und über 100m Rücken auf dem dritten Rang. Calvin Knepper (‘01) holte Silber über 100m Schmetterling und Bronze über 50m Schmetterling. Jana Stollfuß (Jg. 05) sicherte sich Platz zwei über 100m Rücken und den dritten Rang über 50m Schmetterling.

Dritte Plätze belegten ferner Nikita Lepp (‘03) über 200m Brust, Jessica Gäth (‘03) über 200m Freistil), Ida Gosebrink (‘06 ) und Maya Wolkowski (‘05) über 50m Rücken.