SV Gladbeck 13 - Siebert und Kauch holen Titel in den Niederlanden

Erfolgreich in Eindhoven: die 13-er Peter Kauch, Bernd Bienek und. Mark Siebert.
Erfolgreich in Eindhoven: die 13-er Peter Kauch, Bernd Bienek und. Mark Siebert.
Foto: SV Gladbeck 13
Was wir bereits wissen
Mark Siebert (AK 45) und Peter Kauch (AK 55) vom SV 13 holten bei den offenen Niederländischen Masters-Meisterschaften jeweils einen Titel.

Gladbeck/Eindhoven..  In Top-Form präsentierten sich die Brustschwimmer Mark Siebert (AK 45) und Peter Kauch (AK 55) vom SV 13 bei den offenen Niederländischen Masters-Meisterschaften in Eindhoven. Kauch gewann über 200 m Brust in 2:50,57 Min. ungefährdet den Titel. Damit erreichte er eine noch bessere Zeit als unlängst bei den Deutschen.

Über 50 m Brust reichte es für den Gladbecker in 0:36,10 Min. zur Vizemeisterschaft. Ohne ausreichendes Training im Sprintbereich landete Kauch über 100 m Freistil in 1:02,78 Min. auf dem vierten Platz.

Auch Mark Siebert konnte sich gegenüber den Deutschen Meisterschaften über 200 m Brust noch einmal um drei Zehntel steigern. Er gewann in 2:49,53 Min. den Titel. Trotz einer guten Zeit von 0:35,65 Min. über 50 m Brust langte es hier „nur“ zu Platz sieben.

Bernd Bienek absolvierte zwei Starts in der AK 45. Er schwamm über 200 m Schmetterling in 2:59,08 Min. zu Bronze. Über 50 m Rücken kam er in 0:33,63 Min. auf Platz sechs. Auf die größte Anzahl an Medaillen brachte es Vielstarter Ludwig Lorenz. Er ging in der AK 65 an den Start und holte sich über 1500 m Freistil (26:16,63 Min.), 100 m Rücken (1:37,27 Min.) und 200 m Rücken (3:29,87 Min.) jeweils die Vizemeisterschaft. Zwei Bronzemedaillen über 200 m Freistil (3:16,87 Min) und 800 m Freistil (13:50,02 Min.) sowie ein vierter Platz über 400 m Freistil (6:53,72 Min.) rundeten seine gute Bilanz ab.