SV Gladbeck 13 liegt nun an der Tabellenspitze

Die Wasserballer des SV Gladbeck 13 haben nach ihren jüngsten Erfolgen 12:2-Zähler auf dem Konto und liegen damit punktgleich mit den Teams WSF Mülheim und Poseidon Duisburg an der Tabellenspitze der Bezirksklasse.

WSG Oberhausen - SV 13 12:19 (1:4, 4:3, 5:5, 2:7). Die Gladbecker kontrollierten die Partie in Oberhausen von Beginn an. Dominik Herber war erfolgreichster Schütze in Reihen der 13-er, er steuerte sechs Treffer zum deutlichen Erfolg der Mannschaft bei. Oberhausen bot einige junge und noch unerfahrene Akteure auf, die immerhin dafür sorgten, dass das Team zum Ende der einzelnen Spielabschnitte herankam.

SV Gladbeck 13: Marius Lindemann, Daniel Dieckmann, Golo Wiegmann(4), Sebastian Neumann(1), Dominik Herber (6), Timm Schaeper (2), Matthias Wöllke, Jan Wachtmeister (2), Max Taube, Daniel Porepp-Galiano (1), Tobias Dieckmann, Markus Vetter (3), Thomas Stawiarski.

Duisburger SCC - SV Gladbeck 13 10:14 (3:3, 1:2, 3:5, 3:4). Obwohl die Gladbecker ohne die Stammspieler Daniel Dieckmann, Timm Schaeper und Dominik Herber antreten mussten, setzten sie sich auch in Duisburg durch. Im dritten Viertel spielten die 13-er ihre schwimmerische Überlegenheit aus.

SV Gladbeck 13: Marius Lindemann, Lars Wiegmann (2), Golo Wiegmann(4), Sebastian Neumann , Matthias Wöllke (1),Jan Wachtmeister (1), Daniel Porepp-Galiano (1), Tobias Dieckmann (3),Thomas Stawiarski, Alexander Sieber (1), Max Baumeister (1).