Sportabzeichen-Wettbewerb gestartet

Die ersten Abnahmetermine des Sportabzeichen-Wettbewerbs der Sparkasse schon haben bereits stattgefunden. Jetzt fiel im Wittringer Stadion auch der offizielle Startschuss zur achten Auflage. „Gladbeck bewegt sich, machen Sie mit!“, fordert Frank Förster, der Verantwortliche im Stadtsportverband für den Sportabzeichen-Wettbewerb, zur Teilnahme auf.

Zur Vorbereitung und Abnahme der Prüfungen steht das derzeit etwa 15 Personen starke Team des Stadtsportverbandes unter der Leitung von Förster bereit - und zwar jeweils dienstags und donnerstags von 16.30 bis 19 Uhr im Stadion zur Abnahme der leichtathletischen Disziplinen. Im Anschluss daran können nach Absprache die Prüfungen im Schwimmbad absolviert werden. An zwei Sonntagen im Jahr (26. Juli, 18. Oktober) wird zusätzlich die Abnahme der Prüfung im Radfahren (20 Kilometer) angeboten. Darüber hinaus gibt es Sondertermine und Sonderabnahmen nach Vereinbarung.

Der Schwerpunkt der Bemühungen wird auf die Schulen gelegt. Das Team um Frank Förster steht für Termine in den Schulen zur Verfügung. Kooperationen für einzelne Unterrichtsstunden werden mit den jeweiligen Schulen vereinbart. Ebenso können Termine mit Betriebssportgemeinschaften für die Abnahme des Sportabzeichens mit der Abnehmer-Mannschaft des Stadtsportverbandes vereinbart werden.

Durch die Erneuerung der Tartanbahn im Stadion werden die Sportabzeichenprüfer ab dem 8. Juni vorübergehend umziehen. Die Prüfungen können dann in Rentfort-Nord auf dem Sportplatz der Ingeborg-Drewitz-Gesamtschule an der Enfieldstraße abgelegt werden.

Um das Sportabzeichen noch attraktiver zu gestalten, wurde jüngst der Übungskatalog neu gestaltet. In den nur noch vier Kategorien Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination wurden die Übungen neu zugeordnet, nicht oft genutzte Übungen gestrichen, und durch neue ergänzt. Gleichzeitig wurden auch die Alterseinteilungen angepasst. Die Altersstufen lassen den Erwerb des Sportabzeichens jetzt schon ab sechs Jahren zu. Gleichzeitig wird das neue Sportabzeichen auch den fitten Senioren bis hin zu der Gruppe der über 90-Jährigen gerecht. Eine Übersicht der Übungen ist auf der Seite des Stadtsportverbandes www.sport-in-gladbeck.de zu finden. Auskünfte: Frank Förster, Tel. 0163/3917605, Stadtsportverband, Tel. 691821.