Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Gladbeck

Sie siegt und siegt und siegt

20.05.2008 | 18:15 Uhr

Caroline Masson feiert bei den Titelkämpfen in Düsseldorf den dritten bedeutenden Erfolg in diesem Jahr.Gladbeckerin beweist starke Nerven und setzt sich im Stechen gegen ihre Kontrahentin Nicola Rössler durch

Nervenstärke bewies Caroline Masson nicht nur am Finaltag, sondern auch zum Auftakt der Titelkämpfe. Am Nachmittag des ersten Tages legte die Gladbeckerin am Ratsgymnasium die mündliche Abiprüfung in Geschichte ab. Foto: Archiv, WAZ

GOLF INTERNATIONALE DEUTSCHE AMATEURMEISTERSCHAFTCaroline Masson eilt weiter von Erfolg zu Erfolg. Die für den Hubbelrather GC startende Gladbecker Golferin belegte jetzt bei den internationalen Deutschen Amateurmeisterschaften in Düsseldorf den ersten Platz. Es war dies bereits der dritte Sieg für Caroline Masson bei einer bedeutenden Veranstaltung in diesem Jahr.

Anfang März hatte die Gladbeckerin zunächst die internationalen spanischen Amateurmeisterschaften zu ihren Gunsten entschieden. Kurz danach setzte sie sich bei der Matchplay-Trophy des Deutschen Golf-Verbandes in Bad Neuenahr durch. Und nun folgte der Sieg bei den nationalen Titelkämpfen.

Bundestrainer Marcus Neumann spendete der derzeit besten deutschen Amateurgolferin nach ihrem jüngsten Coup ein dickes Lob: "Caro ist im Moment unschlagbar. Hut ab!" Caroline Masson sagte: "Dieses Turnier trotz des Abiturstresses, der hohen Erwartungshaltung von außen und der nicht optimalen Form zu gewinnen, bedeutet mir viel. Es wird eine große Herausforderung sein, diese Saison irgendwann einmal zu toppen."

Als Belohnung für den Sieg in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt gab es für Caroline Masson neben zahlreichen Präsenten eine Wild Card für die "Hypovereinsbank Ladies Open" in München. Dabei handelt es sich um das einzige Profiturnier, das anlässlich der europäischen Damentour in Deutschland ausgetragen wird. Die Gladbeckerin kann sich vom 29. Mai bis zum 1. Juni bei dem mit einem Preisgeld von 250 000 Euro dotierten Turnier im Golfpark Gut Häusern bei München mit der europäischen Elite messen. Und das bereits zum zweiten Male in diesem Jahr. Wie berichtet, durfte Caroline Masson bereits Mitte April in Spanien mit einer Wild Card an einem hochklassig besetzten Profiturnier teilnehmen.

Der erste Platz bei den internationalen deutschen Titelkämpfen auf der Anlage des Düsseldorfer GC ist umso höher zu bewerten, als Caroline Masson am ersten Wettkampftag noch am Ratsgymnasium ihre mündliche Abiturprüfung in Geschichte ablegte. Dass die Gladbeckerin über ganz starke Nerven verfügt, bewies sie auch am Finaltag der Meisterschaften, als ein Stechen die Entscheidung bringen musste, weil sie mit Nicola Rössler (Düsseldorf, beide 296 Schläge) gleichauf lag. Erst am dritten Extraloch setzte sich Masson schließlich durch. Hinterher war die Gewinnerin aus Gladbeck erleichtert: "Ich habe heute und die letzten Tage so viele schlechte Schläge gemacht - die letzten drei waren wohl die besten heute. Ich freue mich sehr, denn durch mein Abitur konnte ich mich nicht optimal vorbereiten und bin daher umso glücklicher, dass ich trotzdem gewinnen konnte."

Von Thomas Dieckhoff


Kommentare
Aus dem Ressort
Ultras aus Gladbeck-Süd tragen Abschiedsspiel aus
Tischtennis
In einem Tischtennis-Freundschaftsspiel messen Grün-Weiß Schultendorf und die DJK TTG Gladbeck-Süd III ihre Kräfte. Ausgetragen wird der Vergleich am Freitag, 25. April, um 19 Uhr in der Sporthalle an der Woorthstraße.
Lehrgang „Rund ums Pferd“ stößt auf große Resonanz
Reitsport
Der Reiterverein Gladbeck bot jetzt einmal mehr einen Lehrgang „Rund ums Pferd an“, an dem 19 Kinder im Alter von fünf bis 14 Jahren teilnahmen. Die neunjährige Smilla befand schon nach diesem ersten Tag: „Das war Bombe!“
Badminton-Team des VfL Gladbeck überrascht alle
Aufsteiger 2014
Die erste Badminton-Mannschaft ist, nachdem sie in der Saison zuvor in die Bezirksliga aufgestiegen ist, sofort in die Landesliga durchmarschiert. Geplant war dieser Erfolg nicht. „Eigentlich wollten wir die Klasse halten“, so der dienstälteste Spieler des VfL, Dirk Hermann.
A-Jugend des VfL Gladbeck startet in die Qualifikation
Jugendhandball
Für die Handball-A-Jugend des VfL Gladbeck wird es ernst, am Wochenende 26./27. April steht die erste Runde für die Qualifikation zur Bezirksliga auf dem Programm. Die Rot-Weißen bekommen es mit dem Bochumer HC, HSV Herbede, Westfalia Herne und dem HSC Haltern-Sythen zu tun.
BVR-Talent Stukator will seine Statistik beibehalten
Fußball Kreisliga A
Seit Beginn des Monats geht der A-Jugendliche Dominik Stukator für die Rentforter Erstvertretung auf Torejagd. Er selbst verrät im Interview, dass er sich an das neue Tempo in der Kreisliga A erst noch gewöhnen muss.
Umfrage
BVB und FCB im Finale - Wer holt in Berlin den Pokal?

BVB und FCB im Finale - Wer holt in Berlin den Pokal?

 
Fotos und Videos
Giants fegen Wildcats aus der Halle
Bildgalerie
Frauenvolleyball
Doppelsieg für Zweckel
Bildgalerie
Fotostrecke
Rund um Wittringen
Bildgalerie
10. Sparkassenlauf
Fußball Stadtmeister
Bildgalerie
Rentforter Doppel