Das aktuelle Wetter NRW 8°C
Gladbeck

Sie siegt und siegt und siegt

20.05.2008 | 18:15 Uhr
Funktionen

Caroline Masson feiert bei den Titelkämpfen in Düsseldorf den dritten bedeutenden Erfolg in diesem Jahr.Gladbeckerin beweist starke Nerven und setzt sich im Stechen gegen ihre Kontrahentin Nicola Rössler durch

Nervenstärke bewies Caroline Masson nicht nur am Finaltag, sondern auch zum Auftakt der Titelkämpfe. Am Nachmittag des ersten Tages legte die Gladbeckerin am Ratsgymnasium die mündliche Abiprüfung in Geschichte ab. Foto: Archiv, WAZ

GOLF INTERNATIONALE DEUTSCHE AMATEURMEISTERSCHAFTCaroline Masson eilt weiter von Erfolg zu Erfolg. Die für den Hubbelrather GC startende Gladbecker Golferin belegte jetzt bei den internationalen Deutschen Amateurmeisterschaften in Düsseldorf den ersten Platz. Es war dies bereits der dritte Sieg für Caroline Masson bei einer bedeutenden Veranstaltung in diesem Jahr.

Anfang März hatte die Gladbeckerin zunächst die internationalen spanischen Amateurmeisterschaften zu ihren Gunsten entschieden. Kurz danach setzte sie sich bei der Matchplay-Trophy des Deutschen Golf-Verbandes in Bad Neuenahr durch. Und nun folgte der Sieg bei den nationalen Titelkämpfen.

Bundestrainer Marcus Neumann spendete der derzeit besten deutschen Amateurgolferin nach ihrem jüngsten Coup ein dickes Lob: "Caro ist im Moment unschlagbar. Hut ab!" Caroline Masson sagte: "Dieses Turnier trotz des Abiturstresses, der hohen Erwartungshaltung von außen und der nicht optimalen Form zu gewinnen, bedeutet mir viel. Es wird eine große Herausforderung sein, diese Saison irgendwann einmal zu toppen."

Als Belohnung für den Sieg in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt gab es für Caroline Masson neben zahlreichen Präsenten eine Wild Card für die "Hypovereinsbank Ladies Open" in München. Dabei handelt es sich um das einzige Profiturnier, das anlässlich der europäischen Damentour in Deutschland ausgetragen wird. Die Gladbeckerin kann sich vom 29. Mai bis zum 1. Juni bei dem mit einem Preisgeld von 250 000 Euro dotierten Turnier im Golfpark Gut Häusern bei München mit der europäischen Elite messen. Und das bereits zum zweiten Male in diesem Jahr. Wie berichtet, durfte Caroline Masson bereits Mitte April in Spanien mit einer Wild Card an einem hochklassig besetzten Profiturnier teilnehmen.

Der erste Platz bei den internationalen deutschen Titelkämpfen auf der Anlage des Düsseldorfer GC ist umso höher zu bewerten, als Caroline Masson am ersten Wettkampftag noch am Ratsgymnasium ihre mündliche Abiturprüfung in Geschichte ablegte. Dass die Gladbeckerin über ganz starke Nerven verfügt, bewies sie auch am Finaltag der Meisterschaften, als ein Stechen die Entscheidung bringen musste, weil sie mit Nicola Rössler (Düsseldorf, beide 296 Schläge) gleichauf lag. Erst am dritten Extraloch setzte sich Masson schließlich durch. Hinterher war die Gewinnerin aus Gladbeck erleichtert: "Ich habe heute und die letzten Tage so viele schlechte Schläge gemacht - die letzten drei waren wohl die besten heute. Ich freue mich sehr, denn durch mein Abitur konnte ich mich nicht optimal vorbereiten und bin daher umso glücklicher, dass ich trotzdem gewinnen konnte."

Von Thomas Dieckhoff

Kommentare
Aus dem Ressort
TV Gladbeck macht Erste Liga zum Thema
Volleyball
Der TV Gladbeck wird in 2015 beginnen, den Aufstieg in die 1. Volleyball-Liga zum Thema zu machen. Der TVG nimmt erstmals an der Vorlizenzierung teil.
TV Gladbeck - Wallenhorst peilt Platz eins an
Volleyball
Uwe Wallenhorst, der Trainer des Frauenvolleyball-Zweitligisten TV Gladbeck, betont im Interview mit der WAZ, nach wie vor Erster werden zu wollen.
VfL Gladbeck überwintert auf Platz elf
Handball
Der VfL Gladbeck überwintert in der 3. Handball-Liga auf Platz elf. Rang zehn sicherte sich Ratingen, das in einem vorgezogenen Spiel Soest besiegte.
Rentforter F2-Junioren gewinnen Hallenturnier
Jugendfußball
Die F2-Fußballjunioren des BV Rentfort gewannen jetzt das Turnier um den Hallen-Wintercup der SG Osterfeld. Der BVR gewann alle sechs Spiele.
Roland Gries - Top-Billardspieler aus Butendorf
Billard
1989 wurde Roland Gries Deutscher Meister im Einband. 25 Jahre später schaffte er dieses Kunststück erneut. Was hat er in der Zwischenzeit getan?
Fotos und Videos
Nachwuchssportler geehrt
Bildgalerie
Jugendsportpreis
WAZ kürt Sportler des Jahres
Bildgalerie
Gladbecks Beste
Schiedsrichter
Bildgalerie
Selbsttest
SV Zweckel schafft nur ein 1:1
Bildgalerie
Vestderby