Schiedsrichter gesucht

„30 neue Schiedsrichter“, sagt Ulrich Sabellek von der Schiedsrichter-Vereinigung des Fußball-Kreises 12 (Gelsenkirchen, Gladbeck, Kirchhellen), „könnten wir schon noch gebrauchen.“ Aus diesem Grund bieten die Unparteiischen wieder einen Lehrgang für Schiedsrichter-Anwärter an. Los geht’s am Dienstag, 10. März, um 18 Uhr im Schürenkamp an der Grenzstraße 1 in Gelsenkirchen.

„Wir bitten“, sagt Sabellek, „alle Vereine, uns geeignete, junge Leute zu schicken, die als Schiedsrichter ausgebildet werden möchten.“ Der Lehrgang findet an folgenden Tagen statt: Dienstag, 10. März, Mittwoch, 11. März, Donnerstag, 12. März, Dienstag, 17. März und Donnerstag, 19. März, jeweils von 18 bis 22 Uhr. Geprüft werden die angehenden Unparteiischen am Freitag, 20. März, um 18 Uhr.

Interessenten werden gebeten, sich schriftlich bei Werner Schütte, Märker Grund 12, 44287 Dortmund, oder per E-Mail unter werner.schuette@gmx.de anzumelden. Anzugeben sind der Name, das Geburtsdatum, die Adresse, Telefonnummer, die E-Mail-Anschrift und der Verein.

Weitere Informationen zum Anwärterlehrgang finden sich auf der Homepage unter www.schiedsrichter−ge.de.vu.