Overländer Zwillinge feiern Sieg

Hervorragender Turniersieg für die Overländer Zwillinge: Jüngst fand in Coesfeld ein Beachvolleyballturnier statt, welches zur höchsten Kategorie auf Landesebene zählt. Ein beeindruckender Erfolg also.

Riesige Freude bei den Zwillingen

Im „Premium Cup“ besiegten Lena und Sarah Overländer das an erster Stelle gesetzte Team Anna Hoja und Christine Aulenbrock überraschend und unerwartet glatt in zwei Sätzen. Es war ihr erster Turniersieg bei einem Wettkampf dieser Qualität. Dass es in Coesfeld zum ganz großen Coup reichte, daran war vorab nicht zu denken. Entsprechend groß war die Freude.

Auf ihrem Wege ins Finale besiegten die Schwestern im Halbfinale das erfahrende Duo Anna Romberg und Ruth Flemig. Der erste Versuch ins Halbfinale einzuziehen scheiterte an den letztjährigen Westdeutschen Meistern Sandra Ferger und Laura Walsh aus Wuppertal. Im zweiten Anlauf gelang es mit einem Sieg gegen Sina Fuchs und Sarah Petrausch, die beide in der Halle für den USC Münster in der ersten Bundesliga aufschlagen.

Zusage für die „smart beach Tour“

Am nächste Wochenende sind die Gladbeckerinnen für die „smart beach tour“ in Dresden gemeldet. Zunächst stand das Duo auf dem ersten Nachrückerplatz der Warteliste, doch frohe Kunde folgte schnell. Am Montagabend gab es die Zusage für die Teilnahme in der Landeshauptstadt von Sachsen.