Offener Brief des Zweckeler Oberliga-Teams: „Brauchen Eure Unterstützung“

Lang ist es her: Am 7. Dezember des vergangenen Jahres rang der SV Zweckel Tabellenführer RW Ahlen mit 3:2 nieder. Es war bislang der letzte Sieg der Gladbecker in der Oberliga. Das Bild zeigt Devin Müller nach seinem Tor zum 2:0.
Lang ist es her: Am 7. Dezember des vergangenen Jahres rang der SV Zweckel Tabellenführer RW Ahlen mit 3:2 nieder. Es war bislang der letzte Sieg der Gladbecker in der Oberliga. Das Bild zeigt Devin Müller nach seinem Tor zum 2:0.
Foto: Michael Korte
Was wir bereits wissen
Vor dem Heimspiel gegen Hamm hat die Oberliga-Mannschaft des SV Zweckel einen offenen Brief an die Fans und Zuschauer geschrieben.

Gladbeck..  Die Oberliga-Mannschaft des SV Zweckel hat vor dem Heimspiel gegen Hamm einen offenen Brief verfasst. Die WAZ dokumentiert das Schreiben nachfolgend im Wortlaut:

„Liebe Sportfreunde, Gladbecker und Sympathisanten, als Erste des SV Zweckel, sehen wir Bedarf, Euch etwas Wichtiges mitzuteilen: Wir brauchen Eure Unterstützung.

Eine Saison ist geprägt durch Höhen und Tiefen. Leider haben wir in dieser Saison wenige Höhepunkte erlebt, wodurch unter anderem auch Ihr, unsere Fans und Sympathisanten, die Leidtragenden geworden seid. Kein spektakulärer Fußball, wenig Punkte und noch weniger Tore konnten wir euch für Euer Eintrittsgeld bieten. Gerade deshalb können wir uns gar nicht genug für Eure Unterstützung auch in dieser schwierigen Zeit bedanken!

Durch viel Engagement und Leidenschaft haben wir es geschafft, innerhalb weniger Jahre Aufstiege zu feiern und, um es in aller Bescheidenheit zu sagen, die Stadt wieder auf die Karte zu bringen. Uns ist es gelungen, in die Fußstapfen von Germania Gladbeck zu treten, denn ganz gleich, ob in Bielefeld oder in Ahlen – Gladbeck ist (wieder) über den Kreis hinaus bekannt! „Und das ist auch gut so“, gestand ein Politiker in einem anderen Kontext.

Mit dem geringsten Etat traten wir diese Saison, das zweite Mal in Folge, in der Oberliga an, bespickt mit jungen Spielern ausschließlich aus dem Umkreis Gladbeck und einem hochmotivierten Trainer, dessen Ehrgeiz uns in jeder Trainingseinheit den Atem raubt. Günter Appelt lebt und liebt den Fußball. Er projiziert seine Besessenheit nach Erfolgen auf uns Spieler. Doch momentan ist der Wurm drin. Dennoch gilt es, nicht den Kopf in den Sand zu stecken, sondern umso enger zusammen zu rücken.

Deshalb bitten wir jeden Sportfreund, jeden Anhänger und jeden Sympathisanten, uns in den kommenden Saisonspielen nicht im Stich zu lassen. Wir können nicht versprechen die Liga zu halten, aber wir versprechen, dass unser Einsatz, unsere Leidenschaft und unser Siegeswille Euer Eintrittsgeld wert sein wird! Wir geben ALLES, um das Ziel Klassenerhalt zu erreichen; für den SV Zweckel; für unsere Zuschauer und zu guter Letzt für unsere Stadt Gladbeck. Lasst es uns gemeinsam anpacken!

Mit sportlichen Grüßen die Erstvertretung des SV Zweckel“