Neuer Spielplan

Weil Wacker Gladbeck bei den Fußball-Feldstadtmeisterschaften nicht antritt, musste Andreas Knittel, Mitarbeiter der ausrichtenden Fachschaft Gladbecker Fußball, einen neuen Spielplan erstellen. Ursprünglich war Wacker der Gruppe A zugelost worden. Statt vier treten in ihr nun in Schwarz-Gelb Preußen Gladbeck (Kreisliga A), BV Rentfort (Kreisliga A) und Schwarz-Blau Gladbeck (Kreisliga B) nur noch drei Mannschaften an.

Eröffnet werden die Titelkämpfe indes von der Gruppe B am Donnerstag, 30. Juli. Auch in ihr kämpfen nur drei Teams, der FC Gladbeck (Kreisliga B), der SV Zweckel (Oberliga) und Adler Ellinghorst (Kreisliga A), ums Weiterkommen. Das Eröffnungsspiel bestreiten um 18 Uhr auf der Platzanlage an der Dorstener Straße in Zweckel der FC Gladbeck und der SV Zweckel. Weiter geht’s um 19 Uhr mit der Partie zwischen Adler Ellinghorst und dem SVZ, ehe um 20 Uhr die Adler und der FC aufeinander treffen.

Die Spiele der Gruppe B werden einen Tag später, am Freitag, 31. August, ausgetragen. Los geht’s mit dem Vergleich zwischen dem BV Rentfort und Schwarz-Blau Gladbeck (18 Uhr), im Anschluss spielen in der Neuauflage des Endspiels von 2014 der BVR und Schwarz-Gelb Preußen Gladbeck gegeneinander (19 Uhr) und zu guter Letzt die Preußen gegen Schwarz-Blau (20 Uhr).