Mike Theis gibt Heim-Debüt

SV Zweckel II – SpVgg Middelich-Resse. Obwohl die Zweitvertretung des SV Zweckel am vergangenen Spieltag gegen Eintracht Erle gleich mehrmals und deutlich hinten lag, gab sie nicht auf. Am Ende musste sich die Mannschaft von Trainer Meike Theis aber dennoch mit 4:5 geschlagen geben. „Die zweite Halbzeit war recht ordentlich“, so Theis zur WAZ. Am Sonntag, 10. Mai, im Spiel gegen Middelich-Resse gibt der Coach nun sein Heimspieldebüt an der Linie.

Trügerisches Tabellenbild

Im Käfig soll der erste „Dreier“ unter seiner Regie eingefahren werden. Die Gäste belegen derzeit den 13. Tabellenrang. Die Zweckeler sind weiterhin auf dem zehnten Platz zu finden. Fünf Zähler trennen die Kontrahenten.

Das Bild der Tabelle ist jedoch trügerisch: Die Spielvereinigung erkämpfte sich in der Rückrunde drei Siege und ebenso viele Unentschieden. Mit diesen zwölf Zählern holte Resse doppelt so viele Punkte wie die Gladbecker. „Der Gegner ist seit langer Zeit ungeschlagen und wir kämpfen mit einer dünnen Personaldecke“, sagt Theis. Und weiter: „Wir strotzen gerade nicht vor Selbstbewusstsein. Mit einem Punkt wäre ich zufrieden.“ Anstoß: So., 15 Uhr, Dorstener Straße.