Das aktuelle Wetter NRW 9°C
Karate JKA-Cup

Kumite-Junioren des PSV sichern sich in Bottrop den ersten Platz

14.11.2012 | 15:23 Uhr
Kumite-Junioren des PSV sichern sich in Bottrop den ersten Platz
Die Entscheidung: Daniel Wessendorf (PSV Gladbeck, stehend) bringt seinen Gegner mit einem Fußfeger zu Fall und setzt zu einer Fausttechnik an.Foto: Privat

Bottrop/Gladbeck.   In Top-Form präsentierten sich die Karatekämpfer des PSV Gladbeck beim JKA-Cup in Bottrop. Die Gladbecker Auswahl, die im Kumite-Team-Wettbewerb der Junioren an den Start ging, gewann die begehrte Trophäe.

Die Karatekämpfer des PSV Gladbeck präsentierten sich beim JKA-Cup in Bottrop in Top-Form. Allen voran die Auswahl, die im Kumite-Team-Wettbewerb der Junioren an den Start ging. Daniel Wessendorf, Christian Gude und Jakob Schmidt sicherten sich bei dem international besetzten Turnier die begehrte Trophäe.

Im Finale gegen die Formation aus Tamm kam alles auf den letzten Kampf an. Für Gladbeck trat Daniel Wessendorf an. Er beobachtete die Bewegungsmuster seines Gegners genau und brachte ihn im richtigen Augenblick mit einem Fußfeger zu Fall. Wessendorf setzte mit einer Fausttechnik nach. „Diese geniale Aktion wurde von den Kampfrichtern zurecht mit einer Ippon-Wertung belohnt“, so PSV-Sprecher Bernd Grünebeck. Zuvor war Christian Gude unterlegen gewesen, während der Kontrahent von Jakob Schmidt disqualifiziert worden war.

Ebenfalls vollauf zu überzeugen wusste das Gladbecker Kata-Team der männlichen Jugend. Die Auswahl, die in 2012 Deutscher Vizemeister der Zwölf- bis 14-Jährigen wurde, startete erstmals in der Klasse der bis 17-Jährigen. Klaus Kuss, Chris Grünebeck und Luis Quintana erreichten in Bottrop völlig überraschend das Finale der besten drei Mannschaften. Dort konnte sich das Team, das das jüngste im Starterfeld war, nochmals steigern und belegte mit einer nahezu perfekt synchronen Kata Heian Godan den zweiten Platz. PSV-Sprecher Grünebeck lobte: „Das war eine begeisternde Leistung.“

Daniel Wessendorf sprang im Halbfinale des Kumite-Team-Wettbewerbs der Herren zudem noch für einen französischen Kämpfer ein und belegte mit der Mannschaft aus Val d’ Yerres den dritten Platz.

Im Kumite-Einzelwettbewerb waren Daniel Wessendorf und Christian Gude ein wenig vom Pech verfolgt. Sie schieden beide in den Kämpfen um den Einzug in die Finalrunde aus und belegten jeweils den fünften Platz. Ähnlich erging es im Kata-Einzel Klaus Kuss und wiederum Gude. Nachdem sie die Vorkämpfe allesamt souverän gewonnen hatten, kam das Aus in der Runde, in der die Endkampf-Teilnehmer ermittelt wurden. Kuss und Gude landeten jeweils auf dem fünften Platz. JKA-Cup-Neuling Daniel Gude gewann in den Kata- und Kumite-Vorrunden zwar einige Begegnungen, fürs Finale qualifizierte er sich aber nicht.

Redaktion Gladbeck



Kommentare
Aus dem Ressort
VfL Gladbeck - Steiger belegt den sechsten Platz
Schwimmen
Jessica Steiger vom VfL Gladbeck erreichte bei den Deutschen Kurzbahnmeisterschaften in der Wuppertaler Schwimm-Oper am dritten Wettkampftag über 200 m das A-Finale über 200m Lagen. Die 22-jährige Studentin landete schließlich in 2:12,66 Min. (pers. Bestzeit, Bezirksrekord) auf dem sechsten Platz.
Gladbeck 13 - Epping und Wirgs schlagen sich tapfer
Schwimmen
Judith Epping und Steffen Wirgs vom SV Gladbeck 13 schlugen sich bei den Deutschen Kurzbahn-Meisterschaften in Wuppertal tapfer. Die zuletzt stark erkältete Epping bestätigte ihre Bestzeiten über 50 und 200m Rücken, Wirgs schwamm über 200m Schmetterling Saisonbestzeit.
VfL Gladbeck trifft auf starken Aufsteiger Ratingen
Handball
In der Dritten Handball-Liga tritt der VfL Gladbeck bei Aufsteiger SG Ratingen an. „Ratingen ist ein guter Aufsteiger“, sagt Sven Deffte, der Trainer des VfL, über den Drittletzten der Tabelle. Und weiter: „Unser Gegner stellt eine ordentliche Deckung hin.“
TV Gladbeck - Giants wollen offene Rechnung begleichen
Volleyball
In der 2. Frauenvolleyball-Bundesliga stellt sich der TV Gladbeck Giants beim SCU Emlichheim vor. Die Gäste wollen gegen die Niedersachsen eine offene Rechnung begleichen. In der letzten Saison gab es nämlich gegen Emlichheim zwei Niederlagen.
SV Zweckel - Marckowiak wird Fan-Beauftragter
Fußball
Fußball-Oberligist SV Zweckel hat in Steven Marckowiak erstmals einen Fan-Beauftragten bestellt. Er soll für Vorstand und Anhänger als Ansprechpartner und Koordinator in allen Fanbelangen fungieren.
Umfrage
Sechs Tabellenplätze und fünf Punkte Rückstand: Ist der BVB im Spiel beim SC Paderborn nur Außenseiter?

Sechs Tabellenplätze und fünf Punkte Rückstand: Ist der BVB im Spiel beim SC Paderborn nur Außenseiter?

So haben unsere Leser abgestimmt

Warum nicht? Nach elf Spieltagen lügt die Tabelle nicht mehr.
19%
Die Chancen stehen fifty-fity.
29%
Paderborn? Alles andere als ein klarer BVB-Sieg wäre eine große Überraschung.
52%
908 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
Nachwuchssportler geehrt
Bildgalerie
Jugendsportpreis
WAZ kürt Sportler des Jahres
Bildgalerie
Gladbecks Beste
Schiedsrichter
Bildgalerie
Selbsttest
SV Zweckel schafft nur ein 1:1
Bildgalerie
Vestderby