Kauch vom SV Gladbeck 13 sichert sich Gold über 200m Brust

Peter Kauch vom SV Gladbeck 13 gewann bei der Masters-DM in der AK 55 Gold über 200m Brust.
Peter Kauch vom SV Gladbeck 13 gewann bei der Masters-DM in der AK 55 Gold über 200m Brust.
Foto: SV Gladbeck 13
Was wir bereits wissen
Peter Kauch vom SV Gladbeck 13 gewann bei den Int. Deutschen Masters-Meisterschaften über 200m Brust in der AK 55 die Goldmedaille.

Gladbeck/Köln..  Peter Kauch vom SV Gladbeck 13 sicherte sich bei den Internationalen Deutschen Masters-Meisterschaften in Köln den Titel über 200m Brust. Letztmalig in der Altersklasse 55 am Start, musste Kauch all seine Routine ausspielen, um sich gegen die jüngere Konkurrenz durchzusetzen.

Gabriele König holt Bronze

In der guten Zeit von 2:51,20 Min. gelang es dem 13-er erst auf der letzten Bahn, an seinen Gegnern vorbeizuziehen. Mit einem Vorsprung von 28/100 Sekunden sicherte sich Kauch den anvisierten Titel. Ebenso hart wurde für ihn das Rennen über 400m Lagen. Mit 4/10 Sekunden Vorsprung vor dem Viertplatzierten gewann er in 5:51,50 Min. Bronze. Dritter wurde er zudem noch über 400m Freistil in 5:06,23 Minuten. Ein fünfter Platz über 200 m Schmetterling (3:00,47 Min.) rundete seine beeindruckende Bilanz ab.

Gabriele König gewann über 200m Rücken der AK 65 in starken 3:40,11 Min. Bronze. Mark Siebert (AK 45) kam über 200m Brust in 2:49,86 Min. auf den vierten Rang. Über 400 m Lagen wurde er in 5:50,54 Min. Siebter. In der gleichen Altersklasse war Bernd Bienek unterwegs. Er belegte über 200m Brust in 2:57,23 Min. sowie über 200m Schmetterling in 2:59,61 Min. jeweils Platz sechs. Thomas Spickenbaum (AK 50) schwamm über 200m Rücken in 2:58,64 Min. auf Platz neun und über 400m Freistil in 5:29,61 Min. auf Platz 13.