Karate Do bietet Kurs an

Der Verein Karate Do Gladbeck bietet vom 4. Februar bis zum 25. März für Anfänger einen Karate- Schnupperkurs an. Teilnehmen können Personen im Alter ab 16 Jahren.

Karate, aus dem japanischen übersetzt bedeutet dies „ leere Hand“, ist eine Kampfkunst, bei der keine Waffen zum Einsatz kommen. Durch seine Vielfältigkeit kann Karate in jedem Lebensalter betrieben werden. Bei dem bevorstehenden achtwöchigen Lehrgang erhalten die Teilnehmer laut einer aktuellen Mitteilung des Klubs eine Einführung in die moderne Selbstverteidigung und in die Kampfkunst Karate.

Der Lehrgang steht unter Leitung von Horst Watenphul. Er ist ehemaliger Einsatztrainer der Kreis-Polizeibehörde Borken sowie Referent im Bereich Deeskalation und Eigensicherheit beim DRK.

Anmeldungen werden in der Geschäftsstelle des Karate Do unter Tel. 371841 und vom Dojo-Leiter Ingo Beckmann (Tel. 0177/8397190) entgegengenommen. Kurzfristige Anmeldungen sind im Dojo bis zur zweiten Lehrgangseinheit möglich. Der Lehrgang startet am 4. Februar, 20.15 bis 21.30 Uhr, in der Halle der Albert-Schweitzer-Grundschule am Weusterweg 3. Pro Person ist ein Kostenbeitrag von 40 Euro zu entrichten, mitzubringen sind ein Jogging oder Trainingsanzug. Anmeldung und Nachfragen per e-mail: karatedo-gladbeck@gmx.de.