HSG Vest Recklinghausen gewinnt Turnier des VfL Gladbeck

Der VfL Gladbeck richtete im Nordpark erstmals ein Beachhandball-Turnier aus.
Der VfL Gladbeck richtete im Nordpark erstmals ein Beachhandball-Turnier aus.
Foto: Michael Korte
Was wir bereits wissen
Eine Auswahl des Verbandsligisten HSG Vest Recklinghausen gewann das erste Beachhandballturnier des VfL Gladbeck im Nordpark.

Gladbeck..  Das erste Beachhandball-Turnier im Nordpark gewann ein auswärtiges Team. Das von Pascal Kunze, Spieler der Oberliga-Mannschaft des VfL und Übungsleiter der A-Jugend, und B-Jugendtrainer Kai Brockmann federführend organisierte Spektakel entschied das Team Stiftung Wadentest für sich.

Stiftung Wadentest? Hinter diesem Namen verbarg sich eine Auswahl des Verbandsligisten HSG Vest Recklinghausen. „Recklinghausen hat den schönsten Beachhandball gezeigt“, sagte Pascal Kunze über das Gewinnerteam, in dessen Aufgebot in Jörg Schomburg und Alexander Tesch zwei Spieler standen, die einst für den VfL Gladbeck auf der Platte aktiv waren. Außerdem lief für die HSG Vest Dustin Dalian auf, der ja in der neuen Saison wieder das rot-weiße Trikot des VfL tragen wird.

Die Erstvertretung der Gladbecker sicherte sich bei mäßigem Wetter im Feld der neun Mannschaften den zweiten Platz. Der Oberligist trat als ImPoSand an, unter anderem mischten Torwart Tim Deffte, Kapitän Thorben Mollenhauer, Marius Leibner und Sebastian Dreiszis mit, der den VfL ja bekanntlich Richtung Hamm verlassen hat, den Gladbeckern aber nach wie vor freundschaftlich verbunden ist.

Der dritte Platz ging an die Zweitvertretung des Gastgebers, die sich als Dynamo Tresen im Nordpark vorstellte.

Die teilnehmenden Teams und die Zuschauer - Zaungäste waren beispielsweise auch ehemalige VfL-Handballer wie Michael Kintrup, Sebastian Schmedt und Andy Tesch - hatten ihren Spaß. Kai Brockmann und Pascal Kunze wollen daher auch im nächsten Jahr ein Beachhandball-Turnier auf die Beine stellen. „Vielleicht gelingt es uns ja, jedes Jahr so etwas zu machen“, sagte Kunze.

Auch die Jugendabteilung des VfL Gladbeck nutzte nun die neue Anlage im Nordpark. Die Rot-Weißen hatten zu einem Jugendtag gebeten - und alle kamen. „So etwas schweißt zusammen“, lautete das Fazit von Pascal Kunze.