Herren 50 des TC Haus Wittringen feiert Verbandsliga-Aufstieg

Der  TC Haus Wittringen nahm mit drei Mannschaften an der Winterrunde im Tennis teil.
Der TC Haus Wittringen nahm mit drei Mannschaften an der Winterrunde im Tennis teil.
Foto: WAZ FotoPool
Was wir bereits wissen
Die Herren-50-Mannschaft des TC Haus Wittringen feierte am letzten Spieltag der Winterrunde den Aufstieg in die Tennis-Verbandsliga.

Gladbeck..  Der TC Haus Wittringen hat soeben die Wintersaison im Tennis beendet. Die Bilanz des Vereins fällt positiv aus, zumal sich die erste Mannschaft der Herren 50 am letzten Spieltag der Saison den Aufstieg in die Verbandsliga sicherte.

Das Team der Herren 50 erkämpfte sich im Spiel gegen Bönen ein 3:3. Mit diesem Punktgewinn behauptete der TCHW um Kapitän Friedhelm Titz den ersten Tabellenplatz. Nach den Einzeln hatte es noch schlecht ausgesehen. Die Gladbecker lagen nämlich mit 1:3 zurück. Ralf Bussick hatte souverän gepunktet, Friedhelm Titz, Udo Varnhold, der aus der zweiten Herren 50 aushalf, verloren ebenso wie Michael Seipp, der zwei Matchbälle vergab. Den abschließenden Doppeln Bussick/Middelhoff und Titz/Seipp gelang jedoch jeweils ein Sieg im Match-Tiebreak, obwohl zuvor jeweils der erste Satz verloren wurde.

Die Herren 40 mit Mannschaftsführer Stefan Weist vermeldeten mit dem fünften Tabellenplatz trotz starker Konkurrenz den Klassenerhalt. Das Team wird somit auch im nächsten Winter in der Bezirksliga antreten. Die Herren 50 II um Reinhard Boyar erkämpfte sich in der Kreisliga den dritten Platz.