Halida Dindic vom PSV Gladbeck gewinnt Korea-Cup in Mülheim

Erfolgreich in Mülheim beim Taekwondo-Turnier um den Korea-Cup 2015 waren die Schwestern Halida, Amina und Elma Dindic vom Polizei-Sport-Verein Gladbeck , hier zu sehen mit Trainer Dirk Gerlang.
Erfolgreich in Mülheim beim Taekwondo-Turnier um den Korea-Cup 2015 waren die Schwestern Halida, Amina und Elma Dindic vom Polizei-Sport-Verein Gladbeck , hier zu sehen mit Trainer Dirk Gerlang.
Foto: PSV Gladbeck
Was wir bereits wissen
Halida Dindic vom PSV Gladbeck belegte bei dem Taekwondo-Turnier um den Korea-Cup 2015 in Mülheim den ersten Platz.

Gladbeck/Mülheim..  Die Schwestern Halida, Amina und Elma Dindic vom Polizei-Sport-Verein Gladbeck zeigten jetzt bei dem Taekwondo-Turnier um den Korea-Cup 2015 in Mülheim ihr kämpferisches Können.

Die regelmäßige Teilnahme am Kampftraining unter der Leitung von Dirk Gerlang hat sich für das Geschwister-Trio gelohnt. Bei dem Turnier konnte vor allem die älteste der drei Schwestern, Halida Dindic, in ihrer Gewichts- und Gürtelklasse überzeugen: Sie gewann ihren Kampf haushoch und schaffte es somit auf Platz eins. Aber auch Amina und Elma Dindic bewiesen gute Form. Sie durften jeweils auf das zweite Siegertreppchen steigen. Ihr Kampftrainer Dirk Gerlang war stolz auf die Leistungen seiner Schützlinge und die guten Umsetzungen aus dem Training.

Erwachsene sowie Kinder sind zu einer kostenlosen Probewoche beim PSV Gladbeck herzlich eingeladen. „Der Verein versteht sich als Breitensportverein“, heißt es in einer aktuellen Mitteilung des Klubs. Das Training findet montags von 18 bis 20.45 Uhr, mittwochs von 17.30 bis 20 Uhr, donnerstags von 18.00 bis 19.30 Uhr sowie freitags von 16.30 bis 19.30 Uhr in der Turnhalle der Grundschule am Rosenhügel in Gladbeck statt. Bei Fragen bzgl. des Trainings oder des Vereins wenden sich Interessierte an den Abteilungsleiter Jürgen Fiedler (02043/987960), an die stellvertretende Abteilungsleiterin Andrea Hermert (0172/2756390) oder senden eine E-Mail an info@psv-gladbeck.de.