Gladbecker Kanu-Club zieht positive Bilanz

Ausgezeichnet: Jacqueline Strempfl, erfolgreiche Trainerin und Aktive des Kanu-Clubs Gladbeck.
Ausgezeichnet: Jacqueline Strempfl, erfolgreiche Trainerin und Aktive des Kanu-Clubs Gladbeck.
Foto: Privat
Rund 50 Mitglieder des Kanu-Clubs Gladbeck sind jetzt der Einladung zum traditionellen Neujahrsempfang gefolgt. Die Bilanz für 2014 fiel positiv aus.

Gladbeck/Dorsten..  Heinz-Willi Luhnen, der Vorsitzender des Kanu-Clubs Gladbeck, begrüßte jetzt rund 50 Vereinsmitglieder im Bootshaus an der Fährstraße in Dorsten zum traditionellen Neujahrsempfang des Kanuclub Gladbeck.

Ehrung für Jaqueline Strempfl

Bei einem Glas Sekt sowie einem Imbiss blickte der Kanu-Club auf ein erfolgreiches Sportjahr 2014 zurück. Anlässlich des Treffens wurde Trainerin Jaqueline Strempfl, die im Kajak-Einer die Westdeutsche Kanuslalommeisterschaften gewann und die sich sowohl bei der Deutschen Meisterschaft wie beim Deutschlandcup jeweils unter den Top 15 platzierte, geehrt.

Aus der Trainingsgruppe von Jaqueline Strempfl waren im vergangenen Jahr Malte Danielzik und Christian Klein auf den Westdeutsche Meisterschaften im Canadier-Zweier mit dem dritten Platz ebenfalls erfolgreich. Malte Danielzik verbuchte mit dem vierten Rang im Canadier-Einer noch ein weiteres Topresultat.

Die Wanderfahrer des Vereins blickten übrigens auf über 22000 im Jahr 2014 gepaddelte Kilometer zurück. Ziele für die Saison 2015 gibt es somit für die Leistungssportler und die Vereinsmitglieder mehr als genug, falls sie denn die Ergebnisse des Vorjahres wieder erreichen möchten.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE