Druck? Welcher Druck?

Die Erstvertretung des BV Rentfort stagniert. Fast drei Jahre ist es jetzt her, dass die Grauhemden in der Bezirksliga um Punkte kämpften. Dass man sich derart lange aus dieser verabschieden wird, hatten die Verantwortlichen nicht gedacht. Bis heute gab es keine Chance auf eine Rückkehr. Warum eigentlich? Fabian Krämer, Jesse Hajder und Sven Kreisler sind mittlerweile doch gestandene Seniorenspieler. Tim Heinsen, Patrick Draxler, Dennis Schlichting – andere Mannschaften wären froh, diese Spieler eine Klasse höher auf dem Feld stehen zu haben. Und der in den vergangenen Jahren oftmals zu forsche Einbau von jungen Spielern wurde vor dieser Saison auch ein wenig gebremst.


Woran liegt es also? Marc Schäfer analysierte schon vor Wochen die Situation. Das Ergebnis: Seine Jungs können nicht mit dem „ständigen Druck“ umgehen. Druck? In der Kreisliga? Wie sagte einst Bundesliga-Torwart Oliver Reck? „Druck? Druck habe ich nur, wenn ich morgens zur Toilette muss!“ Spaß beiseite: Was hindert die BVR-Kicker daran, ihr Potenzial kontinuierlich abzurufen? Es fließt weder Geld noch geht es um irgendwelche zukunftsweisende Entscheidungen oder Spiele.


Von welchem Druck ist hier also bitte die Rede?