DJK TTG Gladbeck-Süd geht erstmals leer aus

Dr. Frank Kelterbaum von der TTG Gladbeck-Süd gewann gegen Herten/Disteln seine beiden Einzelspiele. Ungeachtet dessen kassierte der Tabellenführer aus Brauck seine erste Saisonniederlage.
Dr. Frank Kelterbaum von der TTG Gladbeck-Süd gewann gegen Herten/Disteln seine beiden Einzelspiele. Ungeachtet dessen kassierte der Tabellenführer aus Brauck seine erste Saisonniederlage.
Foto: WAZ FotoPool
In der Tischtennis-Bezirksklasse 2 kassierte Spitzenreiter TTG Gladbeck-Süd die erste Saisonniederlage. Gegen Verfolger Herten/Disteln gab’s ein 7:9.

Gladbeck..  Am 14. Spieltag der Tischtennis-Bezirksklasse 2 hat es auch die DJK TTG Gladbeck-Süd erwischt. Das Team aus Brauck kassierte im Spitzenspiel gegen den TTV DJK Herten/Disteln die erste Saisonniederlage. Die Gladbecker mussten sich in der Halle am Kortenkamp mit 7:9 geschlagen geben.

Das Abschlussdoppel der Gastgeber, Philipp Werner/Kai Wilke, lag mit 2:1-Sätzen in Führung, verlor letztlich aber in dem umkämpften Match noch mit 2:3 (5:11, 11:8, 13:11, 9:11, 4:11). Damit war die erste Saisonpleite des Spitzenreiters perfekt. Zuvor hatten Werner/Wilke, Torsten Rose/Kristijan Juric,Christian Golz, Juric, Dr. Frank Kelterbaum (2) und Rose gepunktet.

Ungeachtet der Niederlage führen die Gladbecker die Tabelle weiterhin an. 22:3-Zähler stehen nun für die Mannschaft aus dem Süden zu Buche. Auf den Plätzen folgen der TTV DJK Herten/Disteln und MJK Herten II, die beide ein Spiel mehr als die Braucker ausgetragen haben, mit jeweils 22:6-Zählern.

Kreisliga: TTV Suderwich - TTV GW Schultendorf III 1:9. In Bestbesetzung reisten die auf Rang drei notierten Schultendorfer zum Tabellennachbarn nach Recklinghausen. Die ersatzgeschwächten Gastgeber konnten den Grün-Weißen nur wenig entgegen setzen. Die Gladbecker fuhren so einen jederzeit ungefährdeten Sieg ein. Martin Peuser ragte mit zwei Einzelerfolgen erneut heraus. Des Weiteren waren Peuser/Rakowski, Marschmann/Egeling, Brinks/Klein, Rakowski, Brinks, Egeling und Klein siegreich.

Frauen, Bezirksklasse: TB Beckhausen - DJK TTG Gladbeck-Süd 8:2. Abermals leer ging das Team aus Brauck aus. Bei der neunten Saisonniederlage der Gladbeckerinnen konnten lediglich Klaudia Jokiel/Regina Rößing und Monika Vonnemann gewinnen. Ein freundlicheres Ergebnis wäre möglich gewesen, denn immerhin gingen vier Partien über die volle Distanz. Und nur eine davon gewann die Mannschaft aus Brauck, die Vorletzter ist und die vier Punkte Rückstand zum rettenden Ufer aufweist.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE