C-Jugend erzielt den späten Ausgleich

C-Jugend/Bezirksliga-Hauptrunde: JSG Littfe-Heestal – VfL Gladbeck 25:25 (14:12). Nach 90 Minuten Anfahrt kam der VfL nur langsam ins Spiel und lief kontinuierlich einem Rückstand hinterher. Die Gladbecker ließen sich davon jedoch nicht entmutigen und konnten gleich mehrmals einen Drei-Tore-Rückstand egalisieren. So ging es mit einem knappen 12:14 in die Halbzeitpause. Kurz vor Schluss führte der Gastgeber erneut mit zwei Treffern, doch auch diesmal gelang den kämpferischen Rothemden der verdiente Ausgleich: 60 Sekunden vor dem Ende ging der Littfe-Heestal noch einmal in Führung. Zwar gelang es den Gästen aus Gladbeck nicht direkt den Ausgleich zu erzielen, doch eine clevere Verteidigung ebnete den Weg zum Remis: Nach einem Foul wurde die Uhr angehalten und es blieben noch wenige Sekunden. Mit der letzten Aktion erzielte Maximilian Wieck den umjubelten Ausgleich.

VfL: Wieck (10), Wuttke (8), Quante (3), Konietzka (2),Elaidi (2), Benz, Blißenbach, Krings, Poursafar-Jahromi (Tor).