BVR II auswärts weiter sieglos

Teutonia Schalke -
BV Rentfort II 3:2 (0:1)

BV Rentfort II: Dudziak, Schlospnies, Kubica, Czichi (50. Bornemann), Geib, Kollewe (77. Önal), Weller, Innig, To. Dudde, K. Radtke, Bühler.

Tore: 1:0 (5.), 2:0 (46.), 2:1 Weller (53.), 3:1 (72.), 3:2 Weller (83.).

BVR-Coach Maik Rogalski war sich so sicher, dass gegen Teutonia Schalke der erste Auswärtssieg der Saison gelingt. Daraus wurde nichts! In der Glückauf-Kampfbahn verlor die Rentforter Reservemannschaft mit 2:3. „Wir haben gut begonnen“, bescheinigte Rogalski seinen Jungs, doch die Zahl der individuellen Fehler waren an diesem Tag zu hoch. Nicht nur, dass die Hintermannschaft der Gladbecker patzte. Auch in der Offensive waren die Gladbecker trotz zwei Tore von Sebastian Weller nicht gut drauf. Tobias Dudde, Marc Bühler und Lukas Innig vergaben beste Chancen.

Maik Rogalski ist genervt

„Wir sind angerannt, haben aber nicht das passende Mittel gefunden“, bilanzierte ein hörbar genervter Maik Rogalski. Auf die Frage, wann denn nun der erste Auswärtssieg der Saison endlich eingefahren wird, erwiderte der Trainer: „Ich bin es leid, immer über diese Auswärtsmisere zu sprechen. Trotz der Niederlage bin ich positiver Dinge. Die Mannschaft hat wieder einen Schritt nach vorne gemacht.“