Das aktuelle Wetter NRW 20°C
Jahresrückblick

BV Rentfort und FC Gladbeck steigen ab

30.12.2012 | 16:31 Uhr
BV Rentfort und FC Gladbeck steigen ab
Am letzten Spieltag der Bezirksliga-Saison kassierte der BV Rentfort an der Hegestraße gegen Westfalia Langenbochum eine 1:3-Niederlage. Damit stand der BVR als Absteiger fest.Foto: Heinrich Jung

Gladbeck.   Der BV Rentfort und der FC Gladbeck stiegen in der Saison 2011/2012 aus der Bezirksliga ab. Während Neuling FC in der höheren Spielklasse chancenlos war, durfte der BVR bis zum letzten Spieltag hoffen.

Zwei Fußball-Bezirksligisten aus Gladbeck kämpften in der Saison 2011/2012 um Punkte. Am Ende der Saison mussten sich sowohl der BV Rentfort als auch der FC Gladbeck aus dieser Spielklasse wieder verabschieden.

Während der FC als Aufsteiger schlicht und ergreifend chancenlos blieb und gerade einmal zwölf Punkte sammeln konnte, durfte der BVR bis zum letzten Spieltag hoffen. Doch ausgerechnet beim Saisonfinale bot das Team von Spielertrainer Marc Schäfer eine enttäuschende Leistung und verlor an der heimischen Hegestraße völlig verdient mit 1:3 gegen Westfalia Langenbochum. Warum nur hatten sich die Gastgeber in der alles entscheidenden Partie 70 Minuten lang merkwürdig passiv verhalten, warum nur hatte sie sich beinahe leidenschaftslos und ohne Aggressivität präsentiert?

Spielklassenstrukturreform

„Natürlich“, sagte später Volker Dyba, der Sportliche Leiter des BVR, „haben Trainer und Team auch Fehler gemacht. Aber das passiert jedem Trainer und jeder Mannschaft. Und deshalb gibt es keine Vorwürfe.“ Immerhin habe der BVR 36 Punkte geholt. „Damit hält man normalerweise die Klasse“, so Dyba.

Doch die vergangene Saison war nun einmal keine normale, weil infolge der Spielklassenstrukturreform fünf Mannschaften absteigen mussten.

Redaktion Gladbeck



Kommentare
Aus dem Ressort
VfL Gladbeck - Trainer Deffte zeigt Zuversicht
Handball
„Wir haben das Potenzial, um die Klasse zu halten“, sagt Sven Deffte, der Trainer der Drittliga-Handballer des VfL Gladbeck, für die nun die heiße Phase der Saisonvorbereitung beginnt. Dass der VfL von vielen als Abstiegskandidat Nummer eins gehandelt wird, mache ihn nur noch ehrgeiziger, so Sven...
Jury nominiert WM-Held Julian Draxler
Gladbecks Beste
Julian Draxler, der Gladbecker WM-Held, und die 4x100m-Staffel des TV Gladbeck, die bei der DM in Ulm Platz vier belegt hat, sind für die Wahl zu Gladbecks Beste nominiert worden. Die Jury unter Leitung von WAZ-Lokalchefin Maria Lüning-Heyenrath brauchte über diese beiden Vorschläge kaum zu...
VfL Gladbeck - erste Standortbestimmung
Handball
Auf die Drittliga-Handballer des VfL Gladbeck wartet die erste Standortbestimmung. Beim Pirates-Cup des Leichlinger TV treffen die Rot-Weißen in ihrer Vorrundengruppe auf den VfL Gummersbach II, auf die HSG Bergische Panther und die Zweitvertretung des Leichlinger TV.
SV Zweckel testet beim SV Dorsten-Hardt
Fußball
Fußball-Oberligist SV Zweckel setzt am Sonntag, 3. August, die Reihe seiner Testspiele mit einer Partie beim Landesligisten SV Dorsten-Hardt fort. Ausgetragen wird der Vergleich um 15 Uhr auf der Platzanlage an der Storchhausstraße in Dorsten.
Absteiger aus Gladbeck beginnen auswärts
Fußball Kreisliga B
Wacker Gladbeck und Adler Ellinghorst, die in der vergangenen Saison abgestiegen sind, starten mit Auswärtsspielen in die Punkterunde der Kreisliga B. Wacker tritt bei Eintracht Gelsenkirchen II an, die Adler bei Arminia Hassel.
BVB-Kapitän
Sebastian Kehl ist als BVB-Kapitän abgetreten - wer soll sein Nachfolger werden?

Sebastian Kehl ist als BVB-Kapitän abgetreten - wer soll sein Nachfolger werden?

 
Fotos und Videos
BV Rentfort III verteidigt Titel
Bildgalerie
Stadtmeisterschaft
Rentforter Jubel
Bildgalerie
Stadtmeisterschaft Finale
Der SV Zweckel unterliegt dem VfL Bochum
Bildgalerie
Fußball Testspiel
Preußen hat es geschafft!
Bildgalerie
Aufstiegsspiel