BV Rentfort II kann doch noch gewinnen

BV Rentfort II -
Genclerbirligi Resse 4:1 (0:0)

BVR II: Dudziak, Zirwes, Schlospnies (71. Radtke), Kubica, Bornemann, Geib, To. Dudde, Schäfer, Weller, Innig (86. Müller), Bühler (64. Koelmann).

Tore: 1:0 Weller (56.), 2:0 Weller (59.), 3:0 Bühler (64.), 4:0 Geib (67.), 4:1 (78.).

Bes. Vorkommnisse: Rote Karte Kubica (Tätlichkeit/ 80.).

Gegen Aufstiegsaspirant Genclerbirligi Resse konnte die Zweitvertretung des BVR ein Ausrufezeichen setzen. Mit 4:1 schlugen die Gladbecker den Ligazweiten unerwartet deutlich. Nach zuletzt fünf verkorksten Auftritten machten die Rentforter mit dem „Dreier“ den Klassenerhalt fast perfekt. „Erst wenn es rechnerisch nicht mehr möglich ist abzusteigen, glaube ich, dass wir die Klasse halten“, so Trainer Mike Rogalski, der sich über ein „perfektes Spiel“ seiner Elf freute: „Es hat alles gepasst. Die taktischen Vorgaben wurden exzellent umgesetzt.“ Sebastian Weller (56., 59), Marc Bühler (64.) und Marvin Geib (67.) trafen.