BV Rentfort gewinnt Nachholspiel in Kirchhellen

Jesse Hajder steuerte zum 4:2-Sieg des BV Rentfort in Kirchhellen zwei Treffer bei.
Jesse Hajder steuerte zum 4:2-Sieg des BV Rentfort in Kirchhellen zwei Treffer bei.
Foto: WAZ FotoPool
Der BV Rentfort hat in der Kreisliga A1 sein Nachholspiel beim VfB Kirchhellen mit 4:2 gewonnen. Der BVR belegt nun den zweiten Tabellenplatz.

Gladbeck/Kirchhellen..  Der BV Rentfort belegt in der Kreisliga A1 nach dem 4:2 (2:0)-Erfolg im Nachholspiel beim VfB Kirchhellen nunmehr den zweiten Tabellenplatz. An der Loewenfeldstraße sahen die Zuschauer eine turbulente Schlussphase. In den letzten zehn Minuten fielen nicht weniger als vier Treffer.

VfB Kirchhellen - BV Rentfort 2:4 (0:2).

VfB Kirchhellen: Lehmann, Voßbeck, Thimm, Große Venhaus, Schlak, Mohs, Mettler, Jansen (69. Selm), Jenke (79. Risthaus), Schnieder, Meyer (64. Kleine-Wieskamp).

BV Rentfort: Kyas, Danelzik, T. Stukator (70. D. Stukator), Blume, Schulte Im Walde, Deucker, Hajder, Steinhaus, M. Hülskemper (57. Kreisler), Krämer, Menze (64. Kollich).

Tore: 0:1 Hajder (35.), 0:2 Krämer (38.), 1:2 Mohs (81.), 1:3 Krämer (82.), 2:3 Thimm (85.), 2:4 Hajder (90.).

Die Gladbecker setzten somit ihre Erfolgsserie fort. Die letzte Niederlage in der Liga gab’s für die Mannschaft von Trainer Marc Schäfer am 26. Oktober des vergangenen Jahres!

In Kirchhellen brachten Jesse Hajder und Fabian Krämer den Favoriten per Doppelschlag mit 2:0 in Führung (35., 38.). Diese hatte bis zehn Minuten vor Spielende Bestand. In der Folge fielen die Treffer wie reife Früchte: Fabian Mohs verkürzte in der 81. Minute auf 1:2, Krämer erzielte keine 60 Sekunden später das 3:1. Fünf Minuten vor dem Abpfiff glückte Jonas Thimm der erneute Anschlusstreffer für den VfB Kirchhellen. Jesse Hajder entschied schließlich quasi mit dem Abpfiff die Partie, er traf zum 4:2.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE