Adler Ellinghorst lädt zum Tag des Schulfußballs

Hans Jürgen Körber ist Jugendtrainer bei Adler Ellinghorst.
Hans Jürgen Körber ist Jugendtrainer bei Adler Ellinghorst.
Foto: Funke Foto Services
Was wir bereits wissen
Adler Ellinghorst veranstaltet mit der Wilhelmschule am Samstag, 20. Juni, einen Tag des Schulfußballs. Los geht’s um 10 Uhr.

Gladbeck..  Einen „Tag des Schulfußballs“ veranstaltet der Klub Adler Ellinghorst am Samstag, 20. Juni, von 10 bis 14 Uhr mit ihrem Kooperationspartner Wilhelmschule. Die Schülerinnen und Schüler können unter anderem das sogenannte DFB/McDonald’s Fußballzeichen erwerben.

Zudem forderten die Adler ein Mobil des Deutschen Fußball-Bundes an. Ab 11 Uhr werden die DFB-Mobil-Teamer eine Schnupperstunde für E-Jugendliche gestalten und im Anschluss den Trainern Tipps für die Jugendarbeit geben.

Das Schulprojekt der Adler ist ein Standbein der Nachwuchsarbeit des Klubs. Hans Jürgen Körber, pensionierter Polizeibeamter, kümmerte und kümmert sich um die Klassen 1 bis 4 in der Wilhelmschule am Weusters Weg. Nach jeweils acht Doppelstunden legten die Schulkinder erfolgreich das Fußballabzeichen des westfälischen Verbandes („Westfalenpferdchen“) ab. Weiterhin engagierte und engagiert sich Körber in der offenen Ganztagsschule und in der Kindertagesstätte. In der OGS betreut er zwei Fußball-AG (U8 und U10), in der Kita die Vorschulkinder. Die Schulprojekte schlossen mit einer Beispielstunde für die vierte Klasse mit dem DFB-Mobil ab.

„Es steht bereits fest“, so Körber, „dass die erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Kita und der Wilhelmschule im nächsten Jahr fortgesetzt wird.“

Generell haben die Adler aus Ellinghorst ihre Aktivitäten im Jugendbereich verstärkt. Nachdem lange Zeit nur ein A-Junioren-Team auflief, verfügt der im Wittringer Wald beheimatete Verein inzwischen auch über eine E- und eine D-Jugendmannschaft. Verantwortlich für die Arbeit auf dem Platz zeichnen bei den Adlern Pedro Torres und Arnold Miszczuk. Torres hat eigeninitiativ die Jugendarbeit im vergangenen Jahr übernommen und konnte bereits etliche neue Spieler für Ellinghorst gewinnen. Arnold Miszczuk ist C-Lizenz-Aspirant und hat die Betreuung der D-Jugend übernommen.