Das aktuelle Wetter NRW 14°C
Westfalenpokal

YEG Hasselhat nichtszu verlieren

10.08.2012 | 16:59 Uhr
YEG Hasselhat nichtszu verlieren
Die Spieler von YEG Hassel (rot) gehen hochmotiviert in diese Pokalpartie.

Hassel.  Einziger Gelsenkirchener Teilnehmer auf Verbandsebene empfängt den Westfalenligisten Eintracht Rheine am Sonntag am Lüttinghof.

YEG Hassel ist in dieser Saison der einzige Gelsenkirchener Teilnehmer im DFB-Pokal auf Verbandsebene. Der Fußball-Bezirksligist aus dem Stadtnorden, der sich erstmals in seiner 19-jährigen Vereinsgeschichte für diesen Wettbewerb qualifiziert hat, empfängt in der ersten Runde den Westfalenligisten FC Eintracht Rheine. Anstoß ist am Sonntag um 15 Uhr auf dem Rasenplatz am Lüttinghof.

„Wir haben eine ganz komfortable Rolle“, sagt YEG-Spielertrainer Oktay Güney. „Die Rheiner spielen zwei Klassen höher, stehen gegen uns als Favorit unter Erfolgsdruck. Wir haben deshalb nichts zu verlieren, wir können nur gewinnen.“

Mit einem kleinen Psycho-Trick versucht Oktay Güney, den ohnehin schon vorhandenen Ehrgeiz seiner Mitspieler weiter anzustacheln. „Rheines Trainer hat nach der Auslosung von einem Glücks-Los für seine Mannschaft gesprochen“, berichtet der Hasseler. „Ich habe mir den Zeitungsausschnitt aufbewahrt und werde ihn am Sonntag in unserer Kabine aufhängen.“

Einige Spieler fasten

Dort könnte es eng werden, denn YEG hat keine Ausfälle zu beklagen. „Es sind alle an Bord und einsatzfähig“, teilt Oktay Güney mit. Auch die Zugänge, für die ausnahmslos die Spielberechtigung vorliegt. Bleibt die Frage, ob der Ramadan die Aussichten auf einen Außenseitersieg des Klubs mit den türkischen Wurzeln mindern könnte. „Ein paar Spieler in unseren Reihen sind am Fasten“, räumt Oktay Güney ein. „Aber das sollte kein Problem sein. Man kann ja auch nachfasten.“

Sollte der Hasseler David den Goliath aus Rheine besiegen können, würde er in der zweiten Runde erneut ein Heimspiel haben, und zwar voraussichtlich am 12. September (Mittwoch) um 18 Uhr gegen den Sieger des Spiels zwischen dem Landesligisten SSV Mühlhausen und dem Regionalligisten VfB Hüls.



Kommentare
Aus dem Ressort
Höwedes ist gegen Bayern ein Schalker Leuchtturm
Höwedes
Schalkes Mannschaft richtete sich beim 1:1 gegen Bayern München an Benedikt Höwedes auf. Der Kapitän ist als Weltmeister gereift, stand im ersten Heimspiel wie ein Turm in der Abwehr - und weckte damit Erinnerungen an einen, neben dem er zu Beginn seiner Karriere spielte.
Die Roten waren einfach cleverer
Fußball
Die DJK TuS Rotthausen siegt im Top-Spiel der zweiten DFB-Kreispokalrunde bei Blau Weiß Gelsenkirchen mit 3:0. Gerrit Praß, Christian Czedzak und Dominik Flott treffen bereits vor der Pause.
SV Horst 08 erlebt rabenschwarzen Tag beim FC Iserlohn
Fußball Westfalenliga
Der SV Horst 08 hat am Sonntag erneut Lehrgeld gezahlt. Der Aufsteiger musste beim FC Iserlohn 75 Minuten lang in Unterzahl spielen, unterlag deutlich mit 1:5 (0:2). Horsts Trainer Jörg Krempicki wollte die Niederlage nicht schönreden, erklärte aber: „Wirklich schlecht gespielt haben wir nicht.“
Für den SC Hassel ist gegen Kaan-Marienborn mehr drin
Fußball Westfalenliga
Der SC Hassel und der 1. FC Kaan-Marienborn trennen sich 1:1. Nikolaj Zugcic trifft per Foulelfmeter zum Ausgleich. Mats-Lukas Scheld hatte Kaan-Marienborn in Führung gebracht. Hassel spielt eine Viertelstunde in Überzahl.
SC Hassel freut sich aufs Topspiel
Fußball
Westfalenliga: Spitzenreiter 1. FC Kaan-Marienborn ist am Sonntag im Stadion Lüttinghof zu Gast. Der SC Hassel hat arge Personalprobleme. Horst 08 tritt beim FC Iserlohn an. Daniel Kassen hat sich verabschiedet.
Umfrage
Zwei Pflichtspiele, zwei Niederlagen - woran hakt es auf Schalke?

Zwei Pflichtspiele, zwei Niederlagen - woran hakt es auf Schalke?

So haben unsere Leser abgestimmt

Die Führungsspieler sind nicht in Form.
20%
Trainer Jens Keller erreicht die Spieler nicht mehr.
20%
Manager Horst Heldt hat die Mannschaft falsch zusammengestellt.
15%
Zu viele wichtige Spieler sind verletzt.
13%
Der Mannschaft fehlt die Siegermentalität.
32%
3386 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
Trabrennbahn
Bildgalerie
Nacht der Pferde
Revierderby
Bildgalerie
Fußball
Herzlichen Glückwunsch, Klaas!
Bildgalerie
FC Schalke 04
Stadtmeisterschaft
Bildgalerie
Glückauf-Kampfbahn