Das aktuelle Wetter NRW 13°C
Fußball

Wiegel-Zukunft bleibt weiterhin ungewiss

24.07.2012 | 17:12 Uhr
Wiegel-Zukunft bleibt weiterhin ungewiss
In der Fussball Regionalliga spielt die U23 des FC Schalke 04 am 8. Oktober 211 gegen den 1. FC Kaiserslautern. Im Bild: Der Schalker Andreas Wiegel Foto: Sebastian Konopka / WAZ FotoPool

Noch keine Einigung zwischen Schalke 04 und dem Zweitligisten Erzgebirge Aue.

Bei den Verhandlungen zwischen dem FC Schalke 04 und dem FC Erzgebirge Aue haben sich bislang keine Ergebnisse ergeben. „Die Gespräche laufen noch“, sagte am Montag Oliver Ruhnert. Allerdings rechnet der Sportliche Leiter der Knappenschmiede damit, dass am Dienstag über die Zukunft von Andreas Wiegel entschieden wird – ob der offensive Mittelfeld-Mann, der einen Profi-Vertrag bis 2013 hat, also dann bei den Königsblauen und somit im Regionalliga-Team bleiben wird; oder ob er zum Zweitligisten in Sachsen wechseln wird.



Kommentare
Aus dem Ressort
Schalkes Spezialauftrag für Höwedes
Vorschau
Schalke erwartet am Samstagabend den FC Bayern in der Arena, und Trainer Jens Keller wird Benedikt Höwedes voraussichtlich mit einem Spezialauftrag auf den Platz schicken: Er soll linker Verteidiger spielen – wie schon bei der WM in der Nationalmannschaft. Höwedes traf auch beim letzten Schalke...
Zwischen Münster und Maribor
Jugendfußball
Die U19 des FC Schalke 04 freut sich die Youth League. Am Sonntag geht es aber gegen Preußen Münster um Punkte in der Bundesliga.
SC Hassel freut sich aufs Topspiel
Fußball
Westfalenliga: Spitzenreiter 1. FC Kaan-Marienborn ist am Sonntag im Stadion Lüttinghof zu Gast. Der SC Hassel hat arge Personalprobleme. Horst 08 tritt beim FC Iserlohn an. Daniel Kassen hat sich verabschiedet.
Buer spielt in Resse voll auf Sieg
Fußball
Das Derby in der Bezirksliga 11 ist eine Premiere. Zum ersten Mal spielen Viktoria Resse und die SSV Buer um Punkte gegeneinander.
Wieder Chelsea - Schalke hat noch eine Rechnung offen
Champions League
Schalke muss in der Champions League wieder gegen den FC Chelsea antreten, gegen den man im Vorjahr reichlich Lehrgeld zahlen musste. Die weiteren Gegner: Sporting Lissabon und NK Maribor. Die Prognose von Trainer Keller: „Ich denke, dass wir am Ende mit Sporting um Platz zwei streiten werden.“
Umfrage
Zwei Pflichtspiele, zwei Niederlagen - woran hakt es auf Schalke?

Zwei Pflichtspiele, zwei Niederlagen - woran hakt es auf Schalke?

So haben unsere Leser abgestimmt

Die Führungsspieler sind nicht in Form.
20%
Trainer Jens Keller erreicht die Spieler nicht mehr.
20%
Manager Horst Heldt hat die Mannschaft falsch zusammengestellt.
15%
Zu viele wichtige Spieler sind verletzt.
13%
Der Mannschaft fehlt die Siegermentalität.
32%
3390 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
Trabrennbahn
Bildgalerie
Nacht der Pferde
Revierderby
Bildgalerie
Fußball
Herzlichen Glückwunsch, Klaas!
Bildgalerie
FC Schalke 04
Stadtmeisterschaft
Bildgalerie
Glückauf-Kampfbahn