Weltmeister, Europameister und Stadtmeister

Zum Auftakt der Saison.  Benedikt Höwedes und Julian Draxler werden als erste Fußballer des FC Schalke 04 mit Deutschland Weltmeister. Höwedes absolviert dabei alle Spiele in Brasilien von der ersten bis zur letzten Minute.
Tim Gebauer vom Radteam Stölting holt bei den Studenten-Weltmeisterschaften in Polen zweimal Silber im Zeitfahren und im Straßenrennen. Silvio Herklotz belegt Rang zehn bei der U23-EM in der Schweiz im Straßenrennen.
Matthias Kreft gewinnt bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften in Erfurt Bronze über 300 Meter Hürden in der Altersklasse M65.
Johanna Gajewski und Renate Pingert holen Gold für die Versehrtensportgemeinschaft Gelsenkirchen bei den Deutschen Meisterschaften der Behinderten im Kegeln auf den Scherenbahnen in Morbach.
Lucas Liß vom Radteam Stölting gewinnt bei den Bahn-Europameisterschaften in Portugal die Goldmedaille im Omnium.

Horst 08 gewinnt nach dem Titel in der Halle auch auf dem Feld die Fußball-Stadtmeistertitel: 5:3-Sieg nach Elfmeterschießen gegen Viktoria Resse. Dritter wird die SSV Buer nach einem 4:2 gegen Westfalia 04.
Der SC Hassel erreicht die zweite Runde im Fußball-Westfalenpokal. 4:1-Sieg bei Viktoria Heiden. Horst 08 scheitert dagegen in Runde eins durch eine 0:1-Niederlage nach Verlängerung gegen die SpVg. Vreden.
Prominenz in der Kreisliga B: Box-Europameister Francesco Pianeta ist neuer Vorsitzender von Grün-Weiß Heßler.
Luca Ollesch ist Westfalenmeister im Bogenschießen. Der Schütze des BC Gelsenkirchen siegt in Dortmund in der Schülerklasse C. Ein weiterer Titel geht an die Mannschaft des BC Gelsenkirchen mit Andreas Steldern, Georg Lipka und Ralf Sielens. Bronzemedaillen gewinnen Horst Krafzik und Andreas Steldern im Einzel.
der Amateurfußballer gewinnt der SC Hassel im Westfalenliga-Derby gegen Aufsteiger Horst 08 mit 4:1.
Der FC Schalke 04 scheidet bereits in der ersten Runde des DFB-Pokals aus: 1:2-Niederlage bei Dynamo Dresden.
Ein weiterer Höhepunkt auf der Trabrennbahn am Nienhausen Busch: Die ELE Nacht des Pferdes mit rund 5000 Besuchern endet mit einem schönen Höhenfeuerwerk.
Auf dem Sportplatz der Fürstinnenstraße findet erstmals ein Spieltag der Blindenfußball-Bundesliga statt. Der gastgebende VfB Gelsenkirchen verliert zweimal, bleibt aber Dritter.
Max Meyer erhält vom Deutschen Fußball-Bund die Fritz-Walter-Medaille in Silber für seine herausragende Leistungen in der Altersklasse U19.
Grüner Tisch Buer scheitert im Deutschen Dreiband-Pokal im Halbfinale mit 2:6 am Bergisch Gladbacher BC und wird somit Dritter in der Besetzung Stefan Galla, Markus Galla, Stefan Hetzel und Uwe Kerls.
Christopher Bodemeier vom gastgebenden Gelsenkirchener TK gewinnt den Titel bei den Tennis-Stadtmeisterschaften im Einzel der LK 1 bis 15. Bei den Damen siegt Katja Thielen vom TC Buer. Die Sieger in den Doppeln heißen Matthias Nowienski/ Tim Sechtem (beide GTK), Daniela Löchter/ Lisa Löchter (Spfr. 07/12/ TG Bulmke) und im Mixed Markus und Katharina Rath (GTK).
Eckart Maas von der Erler Sportgemeinschaft gewinnt fünf Medaillen bei den Senioren-Europameisterschaften der Leichtathleten in Izmir. Der 86-Jährige gewinnt in der M85 in seiner Paradedisziplin 800 Meter und mit der 4x100m-Staffel. Silber gewinnt Maas im Hochsprung und über 400 Meter sowie Bronze im Weitsprung.

Das Frauenteam von SuS Schalke 96 mit Sybille Möllensiep, Jutta Bido und Tanja Janßen sichert sich bei den Deutschen Straßenlaufmeisterschaften in Düsseldorf die Bronzemedaille in der Altersklasse W45/50.
Der SC Hassel steht in der dritten Runde des Fußball-Westfalenpokals: 4:3-Sieg nach Elfmeterschießen gegen die Spvgg. Erkenschwick.
Die Blindenfußballer des VfB Gelsenkirchen feiern mit dem vierten Platz in der Bundesliga ihre beste Saison der Vereinsgeschichte.
Lars Milenz, Gelsenkirchener Leichtathlet, gewinnt mit dem TV Wattenscheid 01 Silber bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften U16 in Lage.
Lukas Kampa, Volleyballer aus Buer, holt mit der Deutschen Nationalmannschaft Bronze bei der Weltmeisterschaft in Polen.
SB Horst setzt sich in seiner Premierensaison in der 2. Snooker-Bundesliga Süd mit zwei Siegen am ersten Doppelspieltag gleich an die Tabellenspitze.
Gabriele Walhöfer vom Karate-Dojo Gelsenkirchen kehrt überraschend mit der Bronzemedaille von den Deutschen Karate-Meisterschaften der Mastersklasse aus Kaiserslautern zurück. Walhöfer wird Dritte in der Gruppe Kumite Damen Ü40 über 60 Kilogramm.
Die Versehrtensportgemeinschaft Gelsenkirchen gewinnt zum dritten Mal in Folge die Deutsche Meisterschaft im Hallenboccia im saarländischen Gersweiler.
Die Rettungsschwimmer der DLRG Gelsenkirchen glänzen bei den Weltmeisterschaften in Montpellier mit 17 Medaillen. Michael Meik siegt viermal im Einzel der Altersklasse 55 jeweils mit Weltrekord, Heiko Venohr (AK50) gewinnt dreimal Gold im Einzel. In der AK 200 holten sich Thomas Romahn, Michael Meik, Rainer Hatko und Heiko Venohr den Weltmeistertitel in der 4x25 m Puppenstaffel, Die AK 230 gewann in der Besetzung Karl-Heinz Schanz, Manfred Wöllke, Martin Zielony und Herbert Bloch in 1:50,00 ebenfalls Gold in dieser Disziplin.
Sophie Dunzel von der Reitgemeinschaft Stall Prost springt beim Finale der Stadtmeisterschaft in Resse zum Titel. Auch mit der Mannschaft war der Stall Prost nicht zu schlagen. Dressur-Stadtmeisterin auf E-Basis wird Jeanne Keller vom Ländlichen Reit- und Fahrverein Buer, die Teamwertung geht wieder an Prost. In der A-Kür gewinnt Mareen Hein (Prost) den Titel.
Silvio Herklotz vom Radteam Stölting ist auf Platz neun im U23-Straßenrennen bester Deutscher bei den Weltmeisterschaften in Spanien. Im U23-Zeitfahren fährt Nils Politt auf Platz zwölf.

Gelungener Saisonauftakt für die Schwimmer der Startgemeinschaft Gelsenkirchen: Beim Internationalen Team-Cup im Zentralbad gibt es zahlreiche Bestzeiten und drei Finalteilnahmen für Lukas Hermeler über 100 Meter Brust und 100 Meter Rücken sowie Judith Hermeler über 100 Meter Brust.
Jens Keller wird als Trainer des FC Schalke 04 entlassen. Sein Nachfolger wird Roberto di Matteo, der 2012 mit dem FC Chelsea die Champions League gewonnen hatte.
Der BSC Bushido-Ryu glänzt als Ausrichter des größten Turniers im Ju-Jutsu auf deutschem Boden. Bei den German Open im Schürenkamp ist der frühere U18-Weltmeister Thorsten Frank bester Erler Kämpfer als Zweiter im Fighting der U21- Klasse bis 94 Kilogramm.
Mit Platz 20 bei den Club-Weltmeisterschaften in Montpellier sind die zwölf Rettungsschwimmer der DLRG Buer das viertbeste deutsche Team.
Leona Michalski vom PSV Gelsenkirchen spielt beim Danish-Junior-Cup erstmals für Deutschland und belegt mit der U13-Nationalmannschaft den zweiten Platz.
Der Mixed-Doppelvierer des Rudervereins Gelsenkirchen mit Maja Brouka, Benjamin Mozian, Linda und Frederik Battling gewinnt bei den Deutschen Sprintmeisterschaften in Eschwege die Bronzemedaille.
Die Schachfrauen des SV Horst-Emscher starten mit einem Sieg und einer Niederlage in ihre Premierensaison der 2. Frauen-Bundesliga West.
Tim Engler gibt das Traineramt beim Fußball-Bezirksligisten SSV Buer auf. Holger Siska ist nun der alleinige Chef-Coach.
Volker Wodzich, Gelsenkirchener Sportsoldat von der Taekwondo-Sportakademie Kim, gewinnt den Grand Prix in Manchester und ist nun Vierter der Weltrangliste im Schwergewicht.

Der BSV Buer-Bülse startet mit zwei Siegen in die Saison der 2. Luftgewehr-Bundesliga West.
Der TV Westfalia Buer gewinnt mit zwei Mannschaften bei den Stadtmeisterschaften im Geräteturnen, bei den Jahrgängen 2003 bis 2005 und 2006 bis 2008. In den Jahrgängen 2002 und älter setzt sich der BC Erle durch.
Yvonne Kampmann vom BC Schwarz-Blau Horst gewinnt bei den Deutschen Billardmeisterschaften in Bad Wildungen Silber bei den Ladies im 8-Ball und Bronze im Snooker der Damen. Die Bronzemedaille holen sich auch Vanessa Reibenspies vom GT Buer in der Freien Partie der Damen und Manuela Barke vom BC Schalke im 10-Ball der Ladies.
Judith Hermeler von der SG Gelsenkirchen schafft bei den Deutschen Kurzbahnmeisterschaften in Berlin mit persönlicher Bestzeit über 200 Meter Brust den Sprung ins B-Finale und wird 13. in der Offenen Klasse.
Leona Michalski vom PSV Gelsenkirchen steht beim ersten Deutschen Badminton-Ranglistenturnier U13 auf dem Treppchen. Im Mixed scheitert sie mit Paul Bauer (Wedeler TSV) erst im Finale.
Die DLRG-Ortsgruppe Buer holt bei den Deutschen Meisterschaften im Rettungsschwimmen Silber mit der Juniorenmannschaft (Robert Ortmann, Jan Lordieck, Felix Holm, Michael Batzel und Pascal Lukas) und Bronze durch Robert Ortmann in der Altersklasse 17/18.
Andreas Renneberg und Ramazan Karaman von der Versehrtensportgemeinschaft Gelsenkirchen holen den dritten Platz im Doppel bei den Deutschen Tischtennis-Meisterschaften in Nassau.

Als Spitzenreiter in die Winterpause gehen YEG Hassel in der Fußball-Landesliga 4 und Viktoria Resse in der Bezirksliga 11. Nach der 0:3-Niederlage im Derby bei Horst 08 ist der SC Hassel nur noch Vierter in der Westfalenliga.
Leona Michalski vom PSV Gelsenkirchen tritt beim Deutschen Ranglistenturnier an. Im Mixed der U15 belegt sie zusammen mit Luca Folgmann aus Mülheim den neunten Platz.
Francesco Pianeta verteidigt in Budapest seinen WBO-Europameistertitel im Schwergewicht. Er besiegt den Kroaten Ivica Bacurin einstimmig nach Punkten.
Die Handballer des FC Schalke 04 gewinnen das letzte Spiel des Jahres und belegen nach knapp der Hälfte der Saison den dritten Platz in der Landesliga.
Die A-Junioren des FC Schalke 04 ziehen als einzige deutsche Mannschaft ins Achtelfinale der Youth League ein. Gegner ist dort im kommenden Jahr Manchester City.
Die königsblauen Fußball-Profis schaffen es im letzten Moment noch in die K.o.-Runde der Champions League. Bei NK Maribor gewinnt der FC Schalke 04 mit 1:0 und wird hinter dem FC Chelsea Gruppenzweiter. Gegner im Achtelfinale ist dann Titelverteidiger Real Madrid. In der Bundesliga beendet Schalke 04 die Hinrunde auf dem fünften Platz.
Die Sportkegler von Union Gelsenkirchen überwintern auf dem dritten Platz in der 2. Bundesliga Nord.
Die Volleyballerinnen des TC Gelsenkirchen rangieren nach der Hinrunde in der Verbandsliga auf dem zweiten Platz.
Und auch die Basketballer des FC Schalke 04 haben im Aufstiegsrennen noch alle Trümpfe in der Hand. Sie liegen als Vierte nur zwei Punkte hinter dem Spitzenreiter der 1. Regionalliga.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE