Unerwarteter Sieg für Hassel

Tusem Essen – TB Beckhausen9:4
Den am Ende recht glücklichen Punktgewinn aus dem Hinspiel konnte der Turnerbund zum Auftakt der Rückserie nicht wiederholen. Nach zwei verlorenen Doppeln setzte sich die Misere mit den ersten Einzeln fast nahtlos fort. Kapitän Marcel Mann zog in seiner ersten Partie ebenso den Kürzeren wie Duc Hai Dong Nguyen. Zwar bewies Fabio Gossling anschließend gute Nerven und brachte sein Einzel in der Verlängerung des Entscheidungssatzes nach Hause. Zu allem Übel verletzte sich dann aber Oliver Schneider im ersten Satz seines Einzels und musste schließlich aufgeben. Danach konnte der TBB zwar noch auf 4:6 verkürzen, gewann dann aber nur noch einen einzigen Satz.


Union Mülheim II – SC Hassel7:9
Mit einem nicht unbedingt erwarteten Auswärtssieg knüpften der SC Hassel zum Start in die Rückserie an den ersten Saisonerfolg zum Abschluss der Hinrunde an. Dabei mussten die Hasseler mit zweifachem Ersatz antreten. Nach einem 4:4-Zwischenstand zogen sie durch Siege von Matthias Sudau, Dirk Kaja und Vedat Taspinar auf 7:4 davon. Die Mülheimer konnten aber erneut zum ausgleichen - 7:7. Hassels Ersatzmann Manuel Kroll holte dann den achten Punkt für sein Team. Und am Ende brachten Andreas Kozole und Dirk Kaja mit dem Schlussdoppel den entscheidenden Punkt unter Dach und Fach.