Das aktuelle Wetter NRW 9°C
Fußball-Regionalliga

Trares-Team freut sich auf das Top-Spiel gegen Fortuna Köln

09.11.2012 | 17:55 Uhr
Trares-Team freut sich auf das Top-Spiel gegen Fortuna Köln
Will im Bottroper Jahnstadion ungeschlagen bleiben: Trainer Bernhard Trares (FC Schalke) . Foto: Olaf Fuhrmann / WAZ FotoPool

Bottrop.   Trainer Bernhard Trares erinnert sich an überharte Partien in der Vorsaison und hofft auf einen aufmerksamen Schiedsrichter. Ferdinand Oswald wieder im Schalke-Tor.

Top-Partie der Fußball-Regionalliga im Bottroper Jahnstadion: Die U 23 des FC Schalke 04 empfängt am Samstag um 14 Uhr den SC Fortuna Köln, den zwei Punkte besser platzierten Tabellenzweiten. „Das wird ein brutal schweres Spiel, aber eines auf Augenhöhe gegen einen Top-Gegner der Liga“, sagt Trainer Bernhard Trares. „Aber wir freuen uns darauf.“ Und sie wollen an den Kölnern vorbei auf Platz zwei ziehen? „Das ist unser Ziel“, sagt er.

Marc Frömel aus Ibbenbüren pfeift

Und wenn Marc Frömel aus Ibbenbüren die Partie anpfeifen wird, kann es passieren, dass der Schalker U-23-Coach auch an die Partien der vergangenen Saison denken wird, die er mit seinem damaligen Team jeweils mit 1:2 verloren hat, als die Fortuna-Spieler „richtig auf die Beine gegangen sind“, wie er sagt. Als Marschroute bezeichnet Bernhard Trares die robuste Gangart der Mannschaft von Trainer Uwe Koschinat. „Die Kölner sind gut ausgebildet, viele in Leistungszentren, und versuchen“, sagt der 47-Jährige, „gerade den zweiten Mannschaften mit ihrer Härte den Schneid abzukaufen. Ich hoffe, dass wir auch einen guten Schiedsrichter haben werden, der unsere Spieler ein bisschen schützt.“ Marc Frömel eben.

Allerdings gibt es zur vergangenen Saison einen großen Unterschied: Das Schalker Regionalliga-Team ist, obwohl es am vergangenen Samstag mit 1:3 beim 1. FC Köln II verloren hat, gefestigt, es ist stabil. „Und wir sind in Bottrop ungeschlagen“, sagt Bernhard Trares. „Das gibt uns ein gutes Gefühl.“ Nicht nur in Bottrop, auch in Wanne-Eickeler hat das U-23-Team der Königsblauen in dieser Saison keine einzige Partie verloren.

Qual der Wahl: Alle Spieler sind fit

Noch nicht klar war am Freitagabend, ob es für die Partie gegen den SC Fortuna Köln, der am vergangenen Wochenende nicht über ein 1:1 gegen den Essener Tabellenvorletzten FC Kray hinausgekommen ist, Verstärkung aus dem Schalker Bundesliga-Aufgebot geben wird. Aber im Tor wird wie am Mittwoch beim Spiel im European Talents Tournament gegen den Royal Charleroi Sporting Club (4:0) doch wieder Ralf Fährmann stehen, nachdem inzwischen klar zu sein scheint, dass sich Huub Stevens langfristig für das Duo Lars Unner­stall/Timo Hildebrand entschieden hat? „Nein“, sagt Bernhard Trares. „Ferdi wird spielen.“ Und Ferdi heißt mit vollständigem Namen Ferdinand Oswald. Doch ob nun mit oder ohne Profis: Auch so wird der Schalker U-23-Trainer die Qual der Wahl haben. „Es sind alle Spieler fit“, sagt er.

Andree Hagel



Kommentare
Aus dem Ressort
Schalke-Trainer Keller vermisst die richtige Einstellung
Mentalität
Beim Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 ist der Frust nach dem DFB-Pokal-Aus bei Dynamo Dresden groß. Anders als der Drittligist haben die Königsblauen ohne Leidenschaft gespielt. Schalke-Trainer Jens Keller bemängelte die Einstellung und sieht eine Menge Redebedarf.
Roman Neustädter fordert eine Trotzreaktion in Hannover
04 Fragen an
Schalkes Sechser erklärt im Kurzinterview, warum das Ausscheiden in der ersten Runde des DFB-Pokals bei Dynamo Dresden verdient war, wie die Spielanalyse am Dienstag verlief und was er von dem Wort „Krise“ hält.
Abrazzo d’Amour erneut zu stark
Trabrennen
Nächster Sieg gegen More Caviar am PMU-Renntag. Victory Matador sorgt für eine Überraschung und gewinnt in einem Profifahren.
Zum Abitur ein Geschenk mit Flügeln
Luftsport
Er war des Teufels fliegender General und in seiner Jugend ein großartiger Luftsportler. Gelsenkirchen feierte Adolf Galland auf dem Marktplatz in Buer für zweistündigen Rekordflug.
Diese Nacht gehört den Pferden
Pferdesport
Großartiges Programm am 23. August ab 17 Uhr bei der „ELE Nacht des Pferdes“ auf der Trabrennbahn am Nienhausen Busch. Auch Kinder kommen voll auf ihre Kosten.
Umfrage
Welcher Klub kann Bayern München im Meisterschaftskampf gefährlich werden?

Welcher Klub kann Bayern München im Meisterschaftskampf gefährlich werden?

 
Fotos und Videos
Revierderby
Bildgalerie
Fußball
Herzlichen Glückwunsch, Klaas!
Bildgalerie
FC Schalke 04
Stadtmeisterschaft
Bildgalerie
Glückauf-Kampfbahn
Erstes Training nach dem WM-Sieg
Bildgalerie
FC Schalke 04