Das aktuelle Wetter NRW 17°C
Fußball-Kreisliga A 2

Teutonia plant einstelligen Tabellenplatz

05.09.2012 | 15:05 Uhr

Schalke. Den Neuanfang nach dem freiwilligen Rückzug aus der Bezirksliga vor einem Jahr hat Teutonia Schalke gut bewältigt. „Mit dem neunten Tabellenplatz hat die Mannschaft alle Erwartungen übertroffen“, bilanzierte Trainer Michael Steinhüser nach der ersten Saison in der Staffel 2 der Fußball-Kreisliga A.

Somit gehen die rot-weißen Schalker mit einer gesunden Basis in ihre zweite Spielzeit auf Kreisebene, in die sie mit zwei Siegen und einer Niederlage am vergangenen Sonntag gegen die SG Eintracht Gelsenkirchen (0:1) gestartet sind. Die Abgänge sind wohl zu verkraften, und was die Neuen angeht, könnte der eine oder andere durchaus den Sprung in die erste Elf schaffen. Die meisten Hoffnungen ruhen allerdings nach wie vor auf Torjäger Ufuk Ataman, der zu den absoluten Ausnahme-Erscheinungen im Kreis-Oberhaus gehört.

„Mit einem Platz zwischen fünf und neun, also einem einstelligen Tabellenplatz, wäre ich mehr als zufrieden“, sagt Michael Steinhüser, der im Dezember des vergangenen Jahres als Trainer zur Teutonia zurückgekehrt ist. „Ich hoffe, so früh wie möglich nichts mehr mit dem Abstieg zu tun zu haben.“

Zugänge: Sebastian Schmiedecke (Erler SV 08), Sedat Akci (DJK Falke), Marko Gerwatowski (Sportfreunde Altenessen), Faruk Karadaghi (SG Wattenscheid 09), Pascal Aguilar, Peter Seikowski, Tim Wupper (alle eigene 2. Mannschaft).

Abgänge: Markus Dudek (DJK Adler Feldmark), Berenguel-Dedola Marco-Antonio, Selcuk Kovan (beide Ziel unbekannt).

Der Kader für die Saison 2012/13:

Tor: Marcel Lichte, Christoph Haas, Tim Wupper.

Abwehr: Victor Tauco, Abad Welke, Ervis Collaku, Hakan Durdu, Jan Krakow, Leo Schmidt, Peter Seikowski, Sebastian Schmiedecke.

Mittelfeld: Pascal Aguilar, Sedat Akci, Halil Dakin, Mirco Essmajor, Marko Gerwatowski, Dennis Dehlinger, Sascha Heins, Mikel Martinez Luque, Nieto Morilla Pascal, Patrick Staudinger.

Sturm: Ufuk Ataman, Matthias Freyni, Faruk Karadaghi, Dennis Gilke.

Trainer: Michael Steinhüser (seit 1. Dezember 2011).


Kommentare
Aus dem Ressort
Mit dem FC Schalke 04 zu 1500 Auswärtsspielen gereist
Fan-Geschichten
Seit fast 35 Jahren folgt Rudi seinem Klub Schalke 04. 1500 Auswärtsspiele hat er schon gesehen. Im Trainingslager ist er zum 66. Mal. Seit August 1988 fährt der 49-Jährige mit dem Bosch-Bus, seinem Fanbus.
Ortmann kämpft um die Fahrkarte zur WM
Rettungsschwimmen
Beim 12. Junioren-Rettungspokal in Braunschweig waren die Bueraner DLRG-Schwimmer Robert Ortmann und Felix Holm für den DLRG-Landesverband Westfalen erfolgreich.
Verletzungspech - Clemens fehlt Schalke mit Muskelfaserriss
Clemens
Für Christian Clemens ist das Trainingslager in Grassau am Chiemsee beendet. Die Verletzung, die sich der 22-Jährige am Mittwochabend beim Testspiel in Rosenheim zugezogen hatte, entpuppte sich als Muskelfaserriss im rechten Oberschenkel.
Lucas Liß knapp an Bronzemedaille vorbei
Radsport
Der Bund Deutscher Radfahrer ist am ersten Tag der Bahn-Europameisterschaften der U 23 und der Junioren im portugiesischen Anadia ohne Medaille geblieben. Allerdings fehlten Lucas Liß vom Radteam Stölting im 1000-Meter-Zeitfahren nur fünf Tausendstel auf die Bronzemedaille.
Royal Power – das kleine Kraftpaket
Trabrennen
Sie besticht nicht durch ihre Körpergröße, sondern durch ihren großen Rennkopf. Die Rede ist von Royal Power, dem neuen Paradepferd im Stall von Hannes Bongartz. Zuletzt hat der ehemalige Fußball-Nationalspieler mit ihr auf der Trabrennbahn am Nienhausen Busch sogar die besten Traberprofis...
Lahm-Rücktritt
Philipp Lahms Rücktritt aus der deutschen Nationalmannschaft...
 
Fotos und Videos
Erstes Training nach dem WM-Sieg
Bildgalerie
FC Schalke 04
HSK-Auswahl gegen Schalke 04
Bildgalerie
Schalke
15 Schalke-Spieler zum Aufgalopp
Bildgalerie
Schalke
Running Day
Bildgalerie
Leichtathletik