SV Horst 08 rechnet sich auch beim TSV etwas aus

Horst..  In der Rückrundentabelle steht der SV Horst 08 nach fünf Spielen und drei Siegen auf dem fünften Tabellenplatz. Die aufsteigende Formkurve der immer noch vom Abstieg bedrohten Elf um Trainer Jörg Krempicki steht aber vor einer harten Probe. Das Team muss am Sonntag beim Tabellenzweiten TSV Marl-Hüls antreten (15 Uhr, Loekamp).

Der SV Horst 08 hatte richtig gut gespielt, er hatte dem Favoriten lange Zeit die Stirn geboten und vieles richtig gemacht. Aber am Ende gab es anstatt der Punkte nur ein Lob von Marls Trainer Holger Floßbach. An das 1:2 im Hinspiel erinnern sich die Horster nicht sonderlich gerne. Aber seit diesem 21. September hat sich in beiden Clubs einiges getan. In Marl wurde Floßbach vom ehemaligen Hasseler Michael Schrank abgelöst, beim SV Horst 08 wurde die Spieltaktik in der Vorbereitung auf die Rückrunde neu ausgerichtet. Auch aufgrund von Spielerabgängen verpasste Trainer Jörg Krempicki seiner Mannschaft ein neues Defensiv- und Umschaltverhalten. Und das trägt so langsam Früchte. „Wir haben uns zwar spürbar stabilisiert, aber unser Zweikampfverhalten in der Defensive ist immer noch nicht Westfalenliga-würdig. Da haben wir noch Defizite“, sagt Jörg Krempicki. Daran wurde auch innerhalb der Woche gearbeitet. Dem 2:1-Sieg gegen den DSC Wanne-Eickel am Montag folgten am Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag intensive Trainingseinheiten. Das Team wollte auch am heutigen Samstag trainieren, Krempicki zog mit Blick auf das Spiel am Sonntag aber die Reißleine. Motivation für das Duell mit Marl-Hüls ziehen die Horster auch aus den Worten von TSV-Trainer Michael Schrank. Der hatte im Vorfeld der Partie geäußert, seine Mannschaft treffe nur auf Teams, die sich hinten rein stellen und spielerisch nicht viel zustande bekämen. „Schauen wir mal“, entgegnet Krempicki in Franz Beckenbauer-Manier.

Personell können die Horster am Sonntag aus dem Vollen schöpfen. Oskar Skrzecz hat seine Grippe auskuriert, Ilker Berberoglu steht nach seiner Gelb-Sperre ebenfalls wieder zur Verfügung.