Das aktuelle Wetter NRW 19°C
Gelsenkirchen und Buer

Streit geht beim Testspiel leer aus

14.01.2009 | 18:16 Uhr

Grossmüller vergibt beim 8:2-Sieg des FC Schalke 04 II gegen Arminia Klosterhardt einen Elfmeter. Heute Start ins Kurz-Trainingslager

FUSSBALL REGIONALLIGA Die zweite Mannschaft des FC Schalke 04 macht sich am heutigen Donnerstag auf den über 200 Kilometer langen Weg nach Greetsiel an die Nordsee, um dort bis zum Sonntag ihre Rückrunden-Vorbereitung fortzusetzen. Im Rahmen eines Kurz-Trainingslagers werden die Regionalliga-Fußballer der Königsblauen auch zweimal im Wettkampf gefordert sein, jeweils im benachbarten Ort Pewsum.

Am Freitagabend treten die Schalker bei einem Hallenturnier an, am Samstag messen sie sich draußen bei einem Blitz-Turnier mit den niedersächsischen Fünftligisten TuS Pewsum und MTV Gifhorn.

Nach den hervorragenden Auftritten bei den Hallenturnieren in Meschede (erster Platz) und in Ibbenbüren (zweiter Platz) legte Schalkes Zweite auch unter freiem Himmel einen erfolgreichen Start hin. Sie gewann am Dienstagabend ein Testspiel beim Oberhausener Landesligisten Arminia Klosterhardt auf gut bespielbarem Kunstrasen mit 8:2 (3:0). Die Treffer erzielten Shohei Matsunaga, Carlos Grossmüller, Björn Traufetter, Florian Thorwart sowie je zweimal Daniel Barton und Christian Erwig. Albert Streit, der ebenfalls mitwirkte, ging leer aus. Grossmüller vergab noch einen Elfmeter (60.).

André Kilian wurde vorsorglich geschont, weil er über Probleme an der Achillessehne klagte. Das Kurz-Trainingslager kann er jedoch mitmachen. Nicht voll belastbar sind auch Christian Erwig, der sich in Klosterhardt am Sprunggelenk verletzte, sowie die erkrankten Nurullah Can und Philipp Kraska. Gute Fortschritte machten zuletzt Nedim Hasanbegovic, Marco Fiore und Jeffrey Tumanan. Sie fehlten zum Ende der Hinrunde verletzungsbedingt. mik


Kommentare
Aus dem Ressort
Meyer und Boateng verstehen sich immer noch bestens
FC Schalke 04
Max Meyer und Kevin-Prince Boateng buhlen um die „Zehn“. Ein Grund für einen Machtkampf auf Schalke ist das aber nicht. Beide betonen, dass sie auch auf anderen Positionen einsetzbar seid. Und dann ist da ja auch noch Julian Draxler, der ebenfalls gerne im offensiven Mittelfeld spielt.
Wenn den Springreitern ein Licht aufgeht
Pferdesport
. . . lädt der ZRFV Scholven zum Reit- und Springturnier. Vom 1. bis 3. August am Fünfhäuserweg. Johannes und Daniel Rohmann versprechen drei Tage lang Sport vom Feinsten. Auch unter Flutlicht.
Volkan Ünlü kehrt in die Heimat zurück
Fußball
Der 31-Jährige, ein königsblaues Eigengewächs, in der Saison 2003/04 unter Trainer Jupp Heynckes viermal in der Bundesliga zwischen den Pfosten, trainiert nun die DJK Arminia Ückendorf in der Kreisliga A.
YEG gewinnt fast zweistellig – 9:3 beim BVH Dorsten
Fußball
Der Landesligist aus Hassel gewann auch sein zweites Vorbereitungsspiel. „Wir haben Handball gespielt“, meinte YEG-Spielertrainer Oktay Güney nicht ganz ernsthaft nach dem 9:3 seiner Mannschaft beim Bezirksligisten BVH Dorsten.
Mit dem FC Schalke 04 zu 1500 Auswärtsspielen gereist
Fan-Geschichten
Seit fast 35 Jahren folgt Rudi seinem Klub Schalke 04. 1500 Auswärtsspiele hat er schon gesehen. Im Trainingslager ist er zum 66. Mal. Seit August 1988 fährt der 49-Jährige mit dem Bosch-Bus, seinem Fanbus.
Lahm-Rücktritt
Philipp Lahms Rücktritt aus der deutschen Nationalmannschaft...
 
Fotos und Videos
Erstes Training nach dem WM-Sieg
Bildgalerie
FC Schalke 04
HSK-Auswahl gegen Schalke 04
Bildgalerie
Schalke
15 Schalke-Spieler zum Aufgalopp
Bildgalerie
Schalke
Running Day
Bildgalerie
Leichtathletik