Das aktuelle Wetter NRW 2°C
Gelsenkirchen und Buer

Streit geht beim Testspiel leer aus

14.01.2009 | 18:16 Uhr

Grossmüller vergibt beim 8:2-Sieg des FC Schalke 04 II gegen Arminia Klosterhardt einen Elfmeter. Heute Start ins Kurz-Trainingslager

FUSSBALL REGIONALLIGA Die zweite Mannschaft des FC Schalke 04 macht sich am heutigen Donnerstag auf den über 200 Kilometer langen Weg nach Greetsiel an die Nordsee, um dort bis zum Sonntag ihre Rückrunden-Vorbereitung fortzusetzen. Im Rahmen eines Kurz-Trainingslagers werden die Regionalliga-Fußballer der Königsblauen auch zweimal im Wettkampf gefordert sein, jeweils im benachbarten Ort Pewsum.

Am Freitagabend treten die Schalker bei einem Hallenturnier an, am Samstag messen sie sich draußen bei einem Blitz-Turnier mit den niedersächsischen Fünftligisten TuS Pewsum und MTV Gifhorn.

Nach den hervorragenden Auftritten bei den Hallenturnieren in Meschede (erster Platz) und in Ibbenbüren (zweiter Platz) legte Schalkes Zweite auch unter freiem Himmel einen erfolgreichen Start hin. Sie gewann am Dienstagabend ein Testspiel beim Oberhausener Landesligisten Arminia Klosterhardt auf gut bespielbarem Kunstrasen mit 8:2 (3:0). Die Treffer erzielten Shohei Matsunaga, Carlos Grossmüller, Björn Traufetter, Florian Thorwart sowie je zweimal Daniel Barton und Christian Erwig. Albert Streit, der ebenfalls mitwirkte, ging leer aus. Grossmüller vergab noch einen Elfmeter (60.).

André Kilian wurde vorsorglich geschont, weil er über Probleme an der Achillessehne klagte. Das Kurz-Trainingslager kann er jedoch mitmachen. Nicht voll belastbar sind auch Christian Erwig, der sich in Klosterhardt am Sprunggelenk verletzte, sowie die erkrankten Nurullah Can und Philipp Kraska. Gute Fortschritte machten zuletzt Nedim Hasanbegovic, Marco Fiore und Jeffrey Tumanan. Sie fehlten zum Ende der Hinrunde verletzungsbedingt. mik



Kommentare
Aus dem Ressort
Schalke ist gegen Mainz auf Wiedergutmachung aus
Vorschau
Vier Tage nach dem 0:5 gegen Chelsea trifft Schalke an diesem Samstag (15.30 Uhr) in der Arena auf Mainz 05. Die Spieler sollen die Suppe, die sie sich eingebrockt haben, wieder auslöffeln. Trainer Roberto Di Matteo weiß: „Der Funke muss von der Mannschaft kommen.“
Hassel mit letztem Aufgebot in den Schluss-Spurt
Fußball
Dank der eindrucksvollen Serie von acht Spielen in Folge ohne Niederlage mit 22 von 24 möglichen Punkten hat sich der SC Hassel in der Fußball-Westfalenliga eine glänzende Ausgangsposition erarbeitet. Die Grün-Weißen sind auf den dritten Platz vorgerückt und liegen nur noch zwei Punkte hinter dem...
FC Schalke 04 empfängt den UBC Münster
Basketball
Die deutliche Niederlage am vergangenen Samstag in Grevenbroich hat dem FC Schalke richtig weh getan. Darüber hinaus hat sie die Königsblauen unter erheblichen Druck gesetzt. Denn schon heute steht das nächste richtungsweisende Spiel an (19.30 Uhr, Mühlbachstraße). Nur mit einem Sieg im letzten...
Adrian Hütten wird Siebter
Rudern
Jedes Jahr vor dem Auftakt des Wintertrainings treffen sich die Ruder-Junioren aus Nordrhein-Westfalen zur Leistungsüberprüfung über 6000 Meter in den Kleinbooten. Der Ruderverein Gelsenkirchen startete in Oberhausen mit passablen Ergebnissen.
Elf starke Rennen am Nienhausen Busch
Trabrennen
Ein tolles Programm mit elf starken Rennen ab 13.45 Uhr rundet bei Gelsentrab am Sonntag den November ab. Im Blickpunkt steht dabei das Finale der Indira-Pit-Stutenserie, das mit 10 000 Euro üppig dotiert ist.
Umfrage
Jermaine Jones hat auf Twitter mit Horst Heldt abgerechnet. Peinliche Aktion oder berechtigte Kritik?

Jermaine Jones hat auf Twitter mit Horst Heldt abgerechnet. Peinliche Aktion oder berechtigte Kritik?

 
Fotos und Videos
S04 unterliegt Elefanten
Bildgalerie
Fotostrecke
Die Stadien der CL-Teilnehmer
Bildgalerie
Champions League