Das aktuelle Wetter NRW 19°C
Gelsenkirchen und Buer

Stefan Thiele führt die neue STV Horst

26.11.2007 | 19:27 Uhr

"Der Verein muss erst einmal einen Antrag stellen, ob er aufgenommen wird", sagt Kreisvorsitzender Manfred Wichmann

FUSSBALL STV HORST Was vor etwa neun Jahren geklappt hat, soll auch diesmal wieder in ähnlicher Form funktionieren: Am Sonntag wurden die Mitglieder der STV Horst-Emscher-Husaren in einer nicht öffentlichen Sitzung nicht nur über die finanzielle Situation ihres Vereins informiert, sondern am selben Tag wurde außerdem ein neuer Verein gegründet. Sein Name: STV Horst. Den Vorsitz hat als bislang einziges Vorstandsmitglied Stefan Thiele übernommen. Der 34-Jährige kümmert sich bei den derzeitigen Emscher-Husaren um die Jugend-Arbeit. "Wir werden versuchen, die Spielerlaubnis zu erlangen und die Mannschaften des alten Vereins in den neuen Verein zu integrieren", sagt der frühere Zweitliga-Fußballer. Und was passiert mit dem alten Verein? "Er wird in die Insolvenz gehen", so Stefan Thiele.

Die Konsequenz wäre, dass die Gläubiger in die Röhre schauen und leer ausgehen, also auch die Knappschaft, die das Insolvenzverfahren gegen die jetzigen mit mehr als 180 000 Euro verschuldeten Emscher-Husaren eingeleitet hat. Auf ähnliche Art und Weise waren die Horster bereits vor neun Jahren erfolgreich. Damals wurde die Fußball-Abteilung der STV Horst-Emscher ausgegliedert, als STV Horst-Emscher-Husaren neu gegründet und der Altverein in die Insolvenz geschickt. Mit einem Schlag war man die Schulden von 250 000 Mark los. Die neu gegründeten Husaren brauchten nicht in der Kreisliga C anzufangen, sondern durften mit Billigung des Verbandes in der Saison 1998/99 den Punkte- und Torestand des Altvereins in der Verbandsliga übernehmen.

So soll es jetzt auch mit den Jugend-Teams laufen. "Wir danken dem BV Horst-Süd für die Bereitschaft, diese Teams zu übernehmen, aber das ist nicht erforderlich, weil sie in der neuen STV Horst eine Heimat finden können", sagt Stefan Thiele. Außerdem soll die Altherren-Mannschaft von STV Horst-Emscher-Husaren zur STV Horst wechseln. Die erste Mannschaft, die ihren Trainings- und Spielbetrieb in der Kreisliga A eingestellt hat, will ab der Saison 2008/09 als STV Horst einen Neuanfang in der Kreisliga C starten.

"Wir müssen jetzt abwarten, wie sich der Fußballkreis und Gelsensport verhalten", betont Stefan Thiele. "Unsere Bereitschaft besteht, weiter im Fürstenbergstadion zu bleiben." Manfred Wichmann, der Vorsitzende des Fußballkreises, äußert sich betont vorsichtig zu den Plänen der ganz neuen STV Horst. "Der Verein muss erst einmal einen Antrag stellen, ob er aufgenommen wird", sagt er. "Eigentlich haben wir einen Aufnahmestopp. In der jüngeren Vergangenheit mussten wir Anträge auf Aufnahme ablehnen, weil wir die Situation auf den ohnehin überlasteten Sportanlagen entzerren wollen."

Von Michael Koch


Kommentare
26.11.2007
22:31
Stefan Thiele führt die neue STV Horst
von stv-fan | #1

im forum des reviersports gibt es zur zeit einen regen austausch über die stv

http://www.reviersport.de/index.php?forum-showposts-1399-topicalert

Aus dem Ressort
Der Reiz der ungleichen Duelle
Fußball Kreispokal
Mit der ersten Runde im Kreispokal endet für Gelsenkirchens Fußballer in diesen Tagen die Vorbereitungsphase. In den ersten Pflichtspielen der Saison wird aber weiter taktiert und ausprobiert. Den meisten beteiligten Vereinen bietet der Wettbewerb nämlich keine realistischen Erfolgsaussichten. Aber...
Königsblauer Kutter mit 400 Schalke-Fans sticht in See
Fan-Geschichten
Drei DJs sorgen an Deck der „MS Pirat“ für königsblaue Partystimmung. „Der Weg war das Ziel“, sagt Organisator Oliver Kruschinski, der mit dem Verlauf der königsblauen Kuttertour mal wieder hochzufrieden war.
Grassaus Bürgermeister wünscht Schalke die Meisterschaft
FC Schalke 04
Der FC Schalke 04 bereitet sich in Grassau am Chiemsee auf die neue Saison vor. Geht es nach Grassaus Bürgermeister Rudi Jantke, kann Jens Keller mit seiner Mannschaft gerne wiederkommen. Der Fan von 1860 München würde Schalke gerne als Deutscher Meister empfangen.
Der FC Schalke 04 gewinnt den ersten Test gegen RWO
Handball
Nach vier harten Vorbereitungswochen außerhalb der Schürenkamp-Halle hat Trainer Ralf Anischewski seinem Team jetzt die ersten Einheiten mit dem Ball gegeönnt.
Schalke nimmt die ersten Ziele ins Visier
Trainingslager
Im Biathlon-Zentrum von Ruhpolding absolvierten die Profis des FC Schalke 04 eine Lauf- und Konditionseinheit der besonderen Art. "Das war mit das Härteste, was ich bisher in der Vorbereitung mitgemacht habe", stöhnte Marco Höger. Es stellte sich heraus: Schalke schießt ganz schön scharf...
Lahm-Rücktritt
Philipp Lahms Rücktritt aus der deutschen Nationalmannschaft...
 
Fotos und Videos
Erstes Training nach dem WM-Sieg
Bildgalerie
FC Schalke 04
HSK-Auswahl gegen Schalke 04
Bildgalerie
Schalke
15 Schalke-Spieler zum Aufgalopp
Bildgalerie
Schalke
Running Day
Bildgalerie
Leichtathletik