SSV/FCA muss bei Fortuna antreten

Foto: Funke Foto Services

Rotthausen..  Der SSV/FCA Rotthausen holt an diesem Mittwoch in der Staffel 10 der Fußball-Bezirksliga seine Partie beim SV Fortuna Herne nach. Anstoß ist um 19.15 Uhr. „Dort haben wir selten gut ausgesehen“, erinnert sich Norbert Willig, der Sportliche Leiter. Beide Mannschaften müssen sich in dieser Saison mit Rollen im Tabellenmittelfeld begnügen. Die Herner sind Achter, der SSV/FCA einen Punkt und einen Rang dahinter.

Die Rückrunde steht für die Blau-Gelben bislang unter keinem guten Stern. In elf Spielen gelangen nur zwei Siege. „Es ist vieles gegen uns gelaufen“, sagt Norbert Willig. „Angefangen mit der vorzeitigen Bekanntgabe des Trainerwechsels bis zum freiwilligen Ausscheiden einiger Spieler.“ Mit ihren nur noch 16 Spielern wollen die seit fünf Spieltagen sieglosen Rotthauser noch den einen oder anderen Punkt ergattern. „Wir müssen uns noch fünfmal durchbeißen. Das schaffen wir“, meint Norbert Willig. In Herne wäre er bereits mit einem Remis zufrieden. Torwart Kai Koppers darf nach Ablauf seiner Rot-Sperre erstmals seit dem 19. April wieder mitwirken. Dafür fehlt Maiko Jabusch wegen der Gelb-Roten Karte, die er gegen TuS Stockum (1:1) erhalten hat.