Schalke verliert bei RW Essen

Essen..  Im zehnten Auswärtsspiel dieser Saison hat es die U15 des FC Schalke 04 in der Fußball-Regionalliga der C-Junioren erstmals erwischt. Der Knappen-Nachwuchs kassierte mit dem 0:2 beim Nachbarn Rot-Weiss Essen die erste Niederlage in der Fremde, und das völlig verdient. „RWE ist mit großem Engagement, mit Leidenschaft und mit Aggressivität zu Werke gegangen“, stellte Schalkes Trainer Willi Landgraf fest. „Uns haben diese Tugenden diesmal leider gefehlt.“

Seine Spieler versuchten, alles spielerisch zu lösen. Mit diesem Vorhaben scheiterte der Tabellenvierte jedoch kläglich. Die Tore für die zwei Ränge schlechteren Essener teilten sich Burak Demirdere (19.) und Yasin-Cemal Kaya (68.).

Samstag in Leverkusen zu Gast

Für die Schalker geht es am Samstag um 12 Uhr mit dem nächsten Gastspiel beim daheim noch ungeschlagenen Spitzenreiter Bayer 04 Leverkusen weiter. „Sollte es uns gelingen, dort mit so viel Herz zu agieren wie RWE gegen uns, ist für uns in Leverkusen durchaus etwas möglich“, sagt Willi Landgraf.