Schalke erfüllt Pflichtaufgabe

FC Schalke 04 – TV Datteln37:20
Obwohl mit Stefan Schwietering, Mario Prökel und Stephan Winkler drei Stammspieler nicht eingesetzt werden konnten, erfüllten die Kreisliga-Handballer des FC Schalke 04 ihre Pflichtaufgabe souverän und bezwangen den TV Datteln mit 37:20 (17:11). „Ich glaube, man hat gesehen, dass wir auch in der Breite gut aufgestellt sind und das Tempo jederzeit anziehen und halten können“, sagte Stephan Winkler, der Spielertrainer des Tabellenzweiten.

Nachdem in den ersten zehn Minuten des Spiels bis zum 8:6-Zwischenstand im Sportzentrum Schürenkamp noch eine teilweise ausgeglichene Partie zu sehen war, änderte sich das Bild im weiteren Spielverlauf. Schalke erhöhte das Tempo und kam immer häufiger durch schnelle Abschlüsse zum Torerfolg. Der Tabellenzwölfte TV Datteln konnte dieses Tempo nicht mitgehen, was wohl auch an der schwach besetzten Reservebank lag. Lediglich Konzentrationsschwächen beim finalen Torwurf der Gastgeber ließen das Resultat nicht höher ausfallen.

Nach dem karnevalsfreien Wochenende müssen die Schalker am 21. Februar beim Tabellenvorletzten VfL RW Dorsten antreten.