SB Horst ohne Punktverlust an der Spitze

Gelsenkirchen..  In der Poolbillard-Verbandsliga bleibt das Team des Billard-Clubs Schwarz-Blau Horst-Emscher verlustpunktfrei mit sechs Siegen an der Tabellenspitze. Die Horster gewannen allerdings nur knapp mit 5:3 beim punktlosen Letzten BC Oberhausen III.

Nach dem ersten Durchgang stand es nur 2:2 nach Siegen von Oliver Nachtegaal im 14.1 und Hans-Peter Schaumberg im 9-Ball. In der zweiten Runde gewannen die beiden nochmals im 8-Ball (Nachtegaal) und 10-Ball (Schaumberg). Zudem siegte noch Kai Lungwitz im 9-Ball. Der Spitzenreiter muss am 24. Januar wieder an die Tische. Die Horster treten dann um 17 Uhr beim Tabellenvorletzten 1. PBC Olympic Essen an.

Gegen den kam der BC Schalke zuletzt zu einem 6:2-Erfolg. Auch bei den Schalkern stand es zunächst nur 2:2 nach Siegen von Igro Broz (14.1) und Wolf Barke (10-Ball). Danach aber sicherten Kai-Uwe Schrebert (14.1), Wolf Barke (8-Ball), Manuela Barke (10-Ball) und Igor Broz (9-Ball) den zweiten Saisonsieg. Höher werden die Trauben am kommenden Spieltag hängen. Am 24. Januar treten die Schalker beim Tabellenzweiten TV Borghorst an (17 Uhr).