Revanche für das Hinspiel

Gelsenkirchen..  Den 31. August des vergangenen Jahres hat Uwe Grauer, der Trainer des FC Schalke 04 in der Fußball-B-Junioren-Bundesliga, noch nicht vergessen. An jenem Tag verlor sein Team beim Nachbarn Rot-Weiss Essen überraschend mit 0:1. An diesem Sonntag findet an der Gesamtschule in Ückendorf das Rückspiel statt. Anstoß ist um 11 Uhr.

„Wir wollen die drei Punkte unbedingt in Gelsenkirchen behalten“, sagt Uwe Grauer. Für die königsblaue U17 ist das so etwas wie ein Kaltstart. Seit ihrer Rückkehr aus Katar hat sie keinen Wettkampf mehr bestritten. „Wir haben in Katar jede Menge Erfahrung gesammelt“, teilt ihr Coach mit. „Diese Erfahrung hat die Mannschaft weitergebracht. Ich glaube, dass sich das im Laufe der Rückrunde noch bemerkbar machen wird.“

Die Schalker starten von Platz fünf aus in ihre letzten zehn Spiele, ohne ernsthafte Aussichten auf den Meistertitel. RWE muss an viertletzter Stelle noch heftig um den Klassenverbleib bangen. Nach Ablauf seiner Gelb-Sperre darf Torjäger Felix Käfferbitz wieder für den Knappen-Nachwuchs mitwirken. Aus Erkältungsgründen fehlen hingegen Abdurrahman Hatap sowie Ioannis Tsingos und vielleicht auch Lars Drauschke.