Prost lädt zu Reitertagen ein

Die Teamformation der Reitgemeinschaft Stall Prost.
Die Teamformation der Reitgemeinschaft Stall Prost.
Foto: Rainer Kirstein
Was wir bereits wissen
Für dieses Wochenende lädt die Reitgemeinschaft Stall Prost wieder ein zu den Reitertagen auf dem Gelände am Koesfeld 4 in Oberscholven. Direkt an der Grenze nach Dorsten und Polsum treten Reiterinnen und Reiter mit weit über 200 Pferden an.

Scholven.. Für dieses Wochenende lädt die Reitgemeinschaft Stall Prost wieder ein zu den Reitertagen auf dem Gelände am Koesfeld 4 in Oberscholven. Direkt an der Grenze nach Dorsten und Polsum treten Reiterinnen und Reiter mit weit über 200 Pferden an. Eine stattliche Zahl, weil das Turnier auf reiner Wettbewerbsbasis stattfindet. Los geht es an beiden Tagen bereits um 8 Uhr.

Größtenteils beherrschen Wettbewerbe für die Basis und die Turniereinsteiger den Samstagvormittag. Danach geht es in die Qualifikation zur Stadtmeisterschaft Reiten. Um 13.30 Uhr ist eine Mannschafts-E-Dressur angesetzt, anschließend ein Dressurwettbewerb Klasse A.

Nach Dressurwettbewerben am Sonntagvormittag treten ab 14.30 Uhr sieben Paare in einem Dressurwettbewerb auf A-Niveau an. Den Abschluss im Dressurviereck bildet ein Wettbewerb der Klasse L. Überlappend werden ab 13 Uhr auf der Parcourswiese die jüngsten Teilnehmer in Führzügelwettbewerben präsentiert. Danach gibt es Springwettbewerbe mit dem Springwettbewerb Klasse E um 16.30 Uhr um die Qualifikation zur Stadtmeisterschaft.

Als Zuschauer hat man es am Koesfeld vergleichsweise leicht. Der Cateringbereich befindet sich zwischen Dressur- und Springplatz. Man braucht sich also nur in die eine oder andere Richtung zu drehen, um im Geschehen zu bleiben.