Packende Atmosphäre in Buer

Buer..  In einer der Internet-Communities schrieb ein Turnierbesucher: „Es war eine nette, fast familiäre Veranstaltung, die wir als Familie gerne besucht haben.“ Und so war dem Ländlichen Reit- und Fahrverein Gelsenkirchen-Buer wohl wieder gelungen, was er als seine Philosophie betrachtet.

War auch der ganze Kreisreiterverband Recklinghausen eingeladen, gingen doch die meisten Platzierungen beim Frühjahrs-Reitertag am Ostring an Mitglieder der Gelsenkirchener Reitvereine. Doch die Bueraner mit ihrem vermeintlichen Heimrecht hatten dabei nicht einmal die Nase vorn. 14 Schleifen bekamen die Lokalmatadoren, aber deren 20 entführten die Nachbarn vom Reitstall Räther.

Scholven ganz vorne

Den Dressurreiterwettbewerb Klasse A gewann Lara Kamps aus Datteln vor Sabrina Richter/Cornet Duck und Samira Schikor/Voldemort, beide vom Zucht-, Reit- und Fahrverein Scholven, sowie auf Platz vier Jasmin Puzicha/Bruce vom Reiterverein Gelsenkirchen.

Im Dressurwettbewerb der Klasse E wurde bis Platz elf platziert. Hier siegte Samira Schikor mit Voldemort vor Moritz Stemmann (Reitstall Stemmann) mit Tender. Auf Platz vier kamen Jasmin Puzicha/Bruce und Lucille Stein/Snowball vom Reitstall Räther. Die Plätze sieben bis elf gingen in der Reihenfolge an Moritz Stemmann/Callboy, Melanie Dietsch/Hawel (Räther), Judith Deka/Jack, Isabell Ordon/Fantastic Touch (beide Buer), Marie-Sophie Jäger/Herr Nielson (Stemmann).

Seimer siegt vor Neuhaus

Christina Seimer (Reitstall Räther) gewann mit Patrice den Springwettbewerb Klasse A vor Marie Neuhaus/Carlos (Buer). Sophie Dunzel/Percy von der Reitgemeinschaft Stall Prost und Sarah Berghof/Amageddon folgten als Dritte und Vierte. Mit Melanie Dietsch und Hawel ging auch der Sieg im Stilspringwettbewerb Klasse E an den Stall Räther. Platz vier ging hier an Marie-Sophie Jäger mit Diva und Platz fünf an Tristan Jedanzik (Räther) mit Flower.

Samira Schikor gewann mit Voldemort ihre zweite goldene Reitertagsschleife in Buer im Dressurreiterwettbewerb vor Lucille Stein mit Snowball und Lea Kapteina (Buer) mit Paul. Außerdem bekamen eine Schleife Moritz Stemmann mit Tender (4.), Judith Deka mit Jack (5.), Luca Marleen Cap (RV ETuS Gelsenkirchen, 6.) mit Kiara, Jona Göbel (8.) und Lea Huppertz (9.), beide mit Danique R und für Buer. Den Springreiterwettbewerb machten die Starter des Reitstalls Räther unter sich aus: Erste wurden Lucille Stein mit Snowball vor Melanie Dietsch mit Hawel, Tristan Jedanzik mit Flower und Joanna Großmann mit Caesar.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE