Das aktuelle Wetter NRW 15°C
Gelsenkirchen und Buer

Kompletter Medaillen-Satz für GT Buer

22.05.2012 | 15:35 Uhr
Kompletter Medaillen-Satz für GT Buer
Foto: Olaf Fuhrmann

Herten. Einen kompletten Medaillen-Satz gewannen die Spielerinnen und Spieler des Billard-Clubs Grüner Tisch Buer bei den ersten Westfalenmeisterschaften des Jahres. Einen Doppelsieg feierten sie dabei bei der erstmals ausgetragenen Meisterschaft im 5-Kegel-Billard.

Stefan Andres holte den Titel im Billardzentrum Bertlich vor Thomas Loch. Beide gewannen vier von fünf Partien, Stefan Andres sicherte sich Gold durch den Sieg im direkten Duell mit 3:1-Sätzen gegen Thomas Loch. Fast hätte es auch noch das dritte Edelmetall für Buer gegeben. Aber bei drei punktgleichen Spielern entschied bei Satzgleichheit der bessere Durchschnitt zugunsten des Eichlinghofeners Bernd Stuhlmann gegenüber Holger Kroke. Sechster wurde Buers Peter Kuschinsky. Dank des Westfalenmeister-Titels hat sich Stefan Andres für die Deutschen Meisterschaften qualifiziert, die vom 19. bis 28. Oktober in Bad Wildungen ausgetragen werden.

Bei den Damen im Dreiband am kleinen Billard gewann Vanessa Reibenspies vom GT Buer Bronze. Mit einem allerdings mäßigen Durchschnitt von 0,433 musste sie Westfalenmeisterin Monika Stark vom Ausrichter BSV Kamen, die alle fünf Partien mit einem GD von 0,655 gewann, und Titelverteidigerin Brigitte Duhn vom BC Nordhorn (0,690) den Vortritt lassen. Den fünften Platz belegte Sara Kroke vom GT Buer.

Blaskowitz verpasst Medaille

Bei der Westfalenmeisterschaft in der Freien Partie am kleinen Billard beim GT Buer verpasste Hermann Blaskowitz eine Medaille. Hinter dem neuen Westfalenmeister Alex Reuter von den Billardfreunden Schwerin, der mit einem schwachen GD von 35,92 siegte, und zwei anderen Sportlern reichte es für den Bueraner nur zum vierten Platz mit einem GD von 7,82. Ebenfalls ohne Punktgewinn blieb Michael Woidowski im Einband am großen Billard und wurde mit einem GD von 2,41 nur Fünfter. Neuer Westfalenmeister wurde Sebastian Rob von der Hattinger BV mit einem GD von 4,02 vor Titelverteidiger Carsten Lässig aus Coesfeld (5,07 GD).


Kommentare
Aus dem Ressort
Blau-weiße Nacht in Grassau begann um 19.04 Uhr
Trainingslager-Geschichte...
Am Freitag verlebten die Profis des FC Schalke 04 ihren einzigen freien Nachmittag im Rahmen des Trainingslagers am Chiemsee. Um 19.04 Uhr begann die blau-weiße Nacht mit den rund 200 mitgereisten Anhängern - ein besonderer Höhepunkt für die Fans.
Trotz Leverkusen-Angebot - Hermann bleibt Schalke treu
Co-Trainer
Schalkes Co-Trainer Peter Hermann hatte im Sommer das Angebot, als Assistent von Roger Schmidt zu Bayer Leverkusen zurückzukehren. Doch Hermann lehnte ab. "Es hätte mir Leid getan, Schalke allein zu lassen“, sagte er im Rahmen des Trainingslagers in Grassau.
Schalke-Profis Meyer und Boateng verstehen sich bestens
Meyer/Boateng
Max Meyer und Kevin-Prince Boateng buhlen um die „Zehn“. Ein Grund für einen Machtkampf auf Schalke ist das aber nicht. Beide betonen, dass sie auch auf anderen Positionen einsetzbar seid. Und dann ist da ja auch noch Julian Draxler, der ebenfalls gerne im offensiven Mittelfeld spielt.
Wenn den Springreitern ein Licht aufgeht
Pferdesport
. . . lädt der ZRFV Scholven zum Reit- und Springturnier. Vom 1. bis 3. August am Fünfhäuserweg. Johannes und Daniel Rohmann versprechen drei Tage lang Sport vom Feinsten. Auch unter Flutlicht.
Volkan Ünlü kehrt in die Heimat zurück
Fußball
Der 31-Jährige, ein königsblaues Eigengewächs, in der Saison 2003/04 unter Trainer Jupp Heynckes viermal in der Bundesliga zwischen den Pfosten, trainiert nun die DJK Arminia Ückendorf in der Kreisliga A.
Lahm-Rücktritt
Philipp Lahms Rücktritt aus der deutschen Nationalmannschaft...
 
Fotos und Videos
Erstes Training nach dem WM-Sieg
Bildgalerie
FC Schalke 04
HSK-Auswahl gegen Schalke 04
Bildgalerie
Schalke
15 Schalke-Spieler zum Aufgalopp
Bildgalerie
Schalke
Running Day
Bildgalerie
Leichtathletik