Das aktuelle Wetter NRW 7°C
Gelsenkirchen und Buer

Kompletter Medaillen-Satz für GT Buer

22.05.2012 | 15:35 Uhr
Kompletter Medaillen-Satz für GT Buer
Foto: Olaf Fuhrmann

Herten. Einen kompletten Medaillen-Satz gewannen die Spielerinnen und Spieler des Billard-Clubs Grüner Tisch Buer bei den ersten Westfalenmeisterschaften des Jahres. Einen Doppelsieg feierten sie dabei bei der erstmals ausgetragenen Meisterschaft im 5-Kegel-Billard.

Stefan Andres holte den Titel im Billardzentrum Bertlich vor Thomas Loch. Beide gewannen vier von fünf Partien, Stefan Andres sicherte sich Gold durch den Sieg im direkten Duell mit 3:1-Sätzen gegen Thomas Loch. Fast hätte es auch noch das dritte Edelmetall für Buer gegeben. Aber bei drei punktgleichen Spielern entschied bei Satzgleichheit der bessere Durchschnitt zugunsten des Eichlinghofeners Bernd Stuhlmann gegenüber Holger Kroke. Sechster wurde Buers Peter Kuschinsky. Dank des Westfalenmeister-Titels hat sich Stefan Andres für die Deutschen Meisterschaften qualifiziert, die vom 19. bis 28. Oktober in Bad Wildungen ausgetragen werden.

Bei den Damen im Dreiband am kleinen Billard gewann Vanessa Reibenspies vom GT Buer Bronze. Mit einem allerdings mäßigen Durchschnitt von 0,433 musste sie Westfalenmeisterin Monika Stark vom Ausrichter BSV Kamen, die alle fünf Partien mit einem GD von 0,655 gewann, und Titelverteidigerin Brigitte Duhn vom BC Nordhorn (0,690) den Vortritt lassen. Den fünften Platz belegte Sara Kroke vom GT Buer.

Blaskowitz verpasst Medaille

Bei der Westfalenmeisterschaft in der Freien Partie am kleinen Billard beim GT Buer verpasste Hermann Blaskowitz eine Medaille. Hinter dem neuen Westfalenmeister Alex Reuter von den Billardfreunden Schwerin, der mit einem schwachen GD von 35,92 siegte, und zwei anderen Sportlern reichte es für den Bueraner nur zum vierten Platz mit einem GD von 7,82. Ebenfalls ohne Punktgewinn blieb Michael Woidowski im Einband am großen Billard und wurde mit einem GD von 2,41 nur Fünfter. Neuer Westfalenmeister wurde Sebastian Rob von der Hattinger BV mit einem GD von 4,02 vor Titelverteidiger Carsten Lässig aus Coesfeld (5,07 GD).



Kommentare
Aus dem Ressort
Schalke hat die Chance zur Wende
Vorschau
Wenn nicht jetzt, wann dann? Der FC Schalke 04 hat in einer Woche drei Heimspiele gegen den VfL Wolfsburg, Chelsea FC und den FSV Mainz 05 - die Chance zur Wende ist gegeben. Und Wolfsburgs Trainer Dieter Hecking hat 23 Jahre nicht mehr auf Schalke gewonnen.
Schalke 04 kontert Grevenbroicher Giftpfeile
Basketball
Spitzenspiel in der 1. Regionalliga und ein Gegner, der sich aufführt, wie ein Elefant im Porzellanladen: Die Grevenbroich Elephants überziehen den FC Schalke 04 im Vorfeld der Begegnung (Sa., 19.30 Uhr) mit einer Tirade an wüsten Behauptungen. Schalkes Trainer Raphael Wilder lässt das fragwürdige...
Cedric Drobe steht auch im Pokal zwischen Hassels Pfosten
Westfalenpokal
Die Stimmung beim SC Hassel ist natürlich bestens. Der Westfalenligist hat die vergangenen vier Spiele gewonnen, am Sonntag spielte die Mannschaft von Trainer Thomas Falkowski richtig stark und besiegte den großen Aufstiegsfavoriten TSV Marl-Hüls mit 4:0. An diesem Wochenende pausiert die...
Ocean Dream setzt ein Ausrufezeichen
Trabrennen
Thomas Panschow, ein Berufsfahrer mit Gelsenkirchener Wurzeln, sorgte am Donnerstag Abend für eine von zahlreichen Überraschungen am Nienhausen Busch, als er mit der schwedischen Stute Ocean Dream höher eingestufte Konkurrenz über die Meile düpierte.
Wolfsburgs Herzstück ist de Bruyne - Hecking lobt Max Meyer
Schalke-Gegner Wolfsburg
Wolfsburgs Spielmacher Kevin de Bruyne ist in Topform und hat sein Team zu acht Pflichtspielsiegen in Folge geführt. VfL-Trainer Dieter Hecking sagt vor dem Duell am Samstag beim FC Schalke 04 aber: "Ich messe die Schalker daran, was sie leisten können."
Umfrage
Sechs Tabellenplätze und fünf Punkte Rückstand: Ist der BVB im Spiel beim SC Paderborn nur Außenseiter?

Sechs Tabellenplätze und fünf Punkte Rückstand: Ist der BVB im Spiel beim SC Paderborn nur Außenseiter?

So haben unsere Leser abgestimmt

Warum nicht? Nach elf Spieltagen lügt die Tabelle nicht mehr.
19%
Die Chancen stehen fifty-fity.
29%
Paderborn? Alles andere als ein klarer BVB-Sieg wäre eine große Überraschung.
52%
910 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
Die Stadien der CL-Teilnehmer
Bildgalerie
Champions League
Schalke-Choreos
Bildgalerie
Schalke-Fans
Bierpreise in Bundesliga und Region
Bildgalerie
Bierpreise
Erster Heimsieg für Di Matteo
Bildgalerie
Schalke 04